Aufstellung: Pause für Javi Martínez und Dante

Guardiola verzichtet beim Bundesliga-Spiel des FC Bayern München bei Werder Bremen erstmal auf Dante und Javi Martínez und nimmt drei Änderungen vor.
| fbo
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Thiago - soll heute von der Sechs aus die Fäden ziehen.
Augenklick | Sampics Thiago - soll heute von der Sechs aus die Fäden ziehen.

Pep Guardiola verzichtet beim Bundesliga-Spiel des FC Bayern München bei Werder Bremen erstmal auf Dante und Javi Martínez und nimmt drei Änderungen vor.

Bremen - Der FC Bayern München tritt bei Werder Bremen zunächst ohne Innenverteidiger Dante und dem defensiven Mittelfeldspieler Javi Martínez an. Beide sitzen im Vergleich zum 2:0-Pokalsieg beim FC Augsburg zunächst nur auf der Bank.

Neu im Team des Triple-Siegers sind dafür Daniel Van Buyten und Franck Ribéry, der trotz einer vor zweieinhalb Wochen erlittenen angebrochenen Rippe wieder von Beginn an spielt. Zudem ersetzt Thomas Müller den verletzten Arjen Robben. Nicht im Kader ist Philipp Lahm, dafür sind Xherdan Shaqiri und Claudio Pizarro wieder dabei.

Wer spielt? Klicken Sie sich durch die Bilderstrecke!

Bank: Starke, Dante, Martínez, Shaqiri, Pizarro, Kirchhoff, Contento.

Nicht im Kader: Robben (Risswunde am Knie), Lahm (Oberschenkelzerrung), Schweinsteiger (Reha nach Sprunggelenk-OP), Badstuber (Kreuzbandriss), Höjbjerg, Weiser, Green, Raeder, Weihrauch, Schöpf.

Werder Bremen: Wolf - Fritz, Lukimya, Caldirola, Garcia - Selassie, Makiadi - Elia, Hunt, Di Santo - Petersen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren