Ancelottis Co-Trainer: Gerland folgt auf Clement

Erfahrung pur: Chefcoach Carlo Ancelotti (57) holt sich Hermann Gerland (62) als Co-Trainer Nummer eins an seine Seite. Gerland folgt auf Paul Clement, der wie erwartet als Cheftrainer zu Swansea City wechselt.   
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Hermann Gerland, Carlo Ancelotti und Kapitän Philipp Lahm (von links) beim Bayern-Training.
sampics/Augenklick Hermann Gerland, Carlo Ancelotti und Kapitän Philipp Lahm (von links) beim Bayern-Training.

Erfahrung pur: Chefcoach Carlo Ancelotti (57) holt sich Hermann Gerland (62) als Co-Trainer Nummer eins an seine Seite. Gerland folgt auf Paul Clement, der wie erwartet als Cheftrainer zu Swansea City wechselt.   

München - Hermann Gerland wird ab sofort Nachfolger von Paul Clement als erster Co-Trainer des FC Bayern.

Dies haben Cheftrainer Carlo Ancelotti und der Vorstand des FC Bayern gemeinsam entschieden. Paul Clement (44), bisher erster Co-Trainer des FC Bayern München, hatte zuvor vom FC Bayern die Erlaubnis erhalten, den Verein zu verlassen, nachdem er den Wunsch geäußert hatte, zum englischen Premier-League-Klub Swansea City zu wechseln.

Bayern-Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge sagte zu der Personalie: "Wir haben Paul als professionellen, loyalen und kompetenten Trainer erlebt. Wir wollten ihm die Chance, Cheftrainer in der Premier League zu werden, nicht verbauen. Wir wünschen ihm alles Gute für seine Zukunft."

Der 62-jährige Gerland trainierte zwischen 2001 und 2009 die zweite Mannschaft des FC Bayern und rückte im April 2009 als Co-Trainer zur Profimannschaft auf. Dort assistierte er bereits Ancelottis Vorgängern Louis van Gaal, Jupp Heynckes und Pep Guardiola.

Die Sache mit Davide Ancelotti

Zuvor war kolportiert worden, dass Chefcoach Carlo Ancelotti sich seinen Sohn Davide als Co-Trainer Nummer eins an die Seite holt. Das berichtete die "Bild"-Zeitung. Das wäre ein Novum in der Bundesliga gewesen.

 

 

Wenn man die News des FC Bayern richtig deutet, bleibt Davide Ancelotti (27) aber wie bisher zweiter Co-Trainer bei den Münchnern.

Wie berichtet, reiste der aktuelle Co-Trainer Paul Clement bereits zu Gesprächen mit den Verantwortlichen von Swansea City nach England, laut "Bild"-Zeitung soll sich der 44-Jährige mit dem walisischen Klub bereits auf einen Zweijahresvertrag geeinigt haben und am Mittwoch anfangen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren