Acker im Grünwalder Stadion: FC Bayern II wechselt an den Campus

Der FC Bayern II wird sein nächstes Heimspiel nicht wie gewohnt im Grünwalder Stadion, sondern am Campus austragen. Grund ist der stark belastete Rasen im Stadion.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
8  Kommentare Artikel empfehlen
Gegen Magdeburg spielen die Bayern-Amateure auf dem Campus.
Gegen Magdeburg spielen die Bayern-Amateure auf dem Campus. © Sven Hoppe/dpa

München - Die zweite Mannschaft des FC Bayern bestreitet ihr Spiel gegen den 1. FC Magdeburg am Samstag (14 Uhr, Magenta Sport) am Campus. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund am Dienstag mit.

Wie die Münchner bekanntgaben, findet die Partie "aufgrund der Vielzahl an Spielen im Grünwalder Stadion - vier Stück innerhalb einer Woche - und des schwer bespielbaren Rasenplatzes nicht in der gewohnten Heimspielstätte statt." Neben dem FC Bayern II tragen auch der TSV 1860 sowie Türkgücü München ihre Heimspiele im Grünwalder Stadion aus.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Die spielleitende Stelle des DFB hat einem entsprechenden Antrag des FC Bayern zugestimmt. Die Ausnahmegenehmigung für das Stadion auf dem Gelände des Nachwuchsleistungszentrums gilt nur für ein Spiel.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 8  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
8 Kommentare
Artikel kommentieren