5:0! Bayern hat den Rekord! Sieg trotz 4:0-Führung

Es half alles nichts. Die Musik von Campino und seiner Band „Die Toten Hosen“ sowie das riesige Transparent zur Erinnerung an die höchste Niederlage der Bayern.
| Patrick Strasser
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Campino vor der Bayern- Demontage.
firo Campino vor der Bayern- Demontage.

Es half alles nichts. Die Musik von Campino und seiner Band „Die Toten Hosen“ (bekamen die Vereins- Ehrenmitgliedschaft) sowie das riesige Transparent zur Erinnerung an die höchste Niederlage der Bayern in einem Auswärtsspiel ihrer Bundesliga-Geschichte.

Düsseldorf - Fortunas Fans präsentierten das Foto vom 9. Dezember 1978, das Bayern-Torhüter Sepp Maier konsterniert zeigt, im Hintergrund die Anzeigetafel des alten Düsseldorfer Rheinstadions mit der Torfolge – 1:7.

Weit entfernt von der Realität des 20. Oktober 2012. Es wurde ein sattes 5:0 gegen die Heim-Elf. Die Bayern holten den Bundesliga-Rekord, gewannen auch ihr achtes Spiel hintereinander. Bislang war noch keinem Verein ein Start mit acht Erfolgen gelungen, die Bayern selbst schafften 1995/96 unter Otto Rehhagel sieben Erfolge am Stück. „Der achte Sieg wäre ein Traum“, erklärte Präsident Uli Hoeneß vor der Partie. Traum erfüllt.

Und wie! Souverän, abgezockt und ohne Wackler – trotz der hohen Führung.

Mario Mandzukic, Luiz Gustavo mit einem kuriosen Treffer sowie Thomas Müller (2) plus des eingewechselten Rafinha sorgten für den Rekord – und zugleich den 300. Bundesliga-Sieg als Trainer von Jupp Heynckes. Da fielen sich der gebürtige Mönchengladbacher und Sportdirektor Matthias Sammer an der Seitenlinie in die Arme. Gab ja auch wirklich nichts zu meckern.

Die Bayern nun mit 12 (!) Punkten Vorsprung vor Titelverteidiger Borussia Dortmund, die 1:2 gegen Schalke verloren – und fünf vor dem Überraschungszweiten Frankfurt.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren