100.000 Zuschauer? Stadt sieht Ausbau der Allianz Arena kritisch

Im Dezember hat Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge über den Wunsch von 100.000 Zuschauern in der Allianz Arena gesprochen. Wie die Stadt nun mitgeteilt hat, ist eine nachträgliche Kapazitätserweiterung des Stadions jedoch wohl nicht umsetzbar.
| AZ/ms
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

München - Bei einem Fanclub-Besuch im Dezember des vergangenen Jahres geizte Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge nicht mit Breitseiten gegen den blauen Lokalrivalen. Eine Allianz Arena mit 100.000 Zuschauern sei nicht möglich gewesen, da der "Vierzahlen-Verein" die geschätzt rund 250 Millionen Euro Mehrkosten "nie und nimmer hätte stemmen können".

In der Folge hatte die Bayernpartei eine Anfrage an OB Dieter Reiter (SPD) gestellt, in der es um eine mögliche Kapazitätserweiterung des Stadions in Fröttmaning ging. Die Fraktion wollte einerseits wissen, ob es aktuell Ausbau-Pläne gäbe und andererseits, wie die Verwaltung einer Zuschauererhöhung in der Allianz Arena gegenüberstehe.

Allianz Arena: Ausbau "wohl nicht umsetzbar"

Nun hat das Referat für Stadtplanung und Bauordnung auf die Anfrage geantwortet – mit recht unerfreulichen Nachrichten für den deutschen Rekordmeister. "Eine Ausweitung der Zuschauerkapazität dürfte nach der vorliegenden Sach- und Rechtslage wohl nicht umsetzbar sein", teilt Stadtbaurätin Elisabeth Merk (parteilos) in ihrer Antwort mit. Allerdings habe das Baureferat aktuell auch keine Kenntnis von einem möglichen Ausbau des Stadions.

Zudem teilt Merk mit, dass dem Referat keinerlei Vorgaben bekannt sind, die besagen, dass der FC Bayern und der TSV 1860 die Allianz Arena gemeinsam bauen mussten. Rummenigge erhob beim Fanclub-Besuch derlei Vorwürfe gegen die Stadt.

Demnach habe sie den FC Bayern in eine Partnerschaft mit den Löwen "hineingetrieben." "Entweder Partnerschaft mit dem Vierzahlen-Verein oder es gibt keine Genehmigung", sagte der Vorstandsvorsitzende damals.

Lesen Sie auch: Was die ManCity-Strafe für Bayern und Sané bedeutet

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren