YouTube-Star Corey La Barrie (25) stirbt bei Suff-Fahrt

Ausgerechnet an seinem Geburtstag stirbt YouTuber Corey La Barrie bei einem Autounfall - der Fahrer soll alkoholisiert gewesen sein.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Corey La Barrie war im Netz für seine lustigen Streiche bekannt. Bei YouTube hatte er über 345.000 Abonnenten.
Instagram Corey La Barrie war im Netz für seine lustigen Streiche bekannt. Bei YouTube hatte er über 345.000 Abonnenten.

Auf tragische Weise wurde der Internet-Star Corey La Barrie in Los Angeles aus dem Leben gerissen. Gemeinsam mit seinem Freund Daniel Silva feierte der US-Amerikaner am Sonntag seinen 25. Geburtstag, wie zahlreiche Instagram-Videos zeigen. Die beiden tanzten, tranken Alkohol und stiegen für eine Spritztour ins Auto des Kumpels. 

Tod mit 25: YouTuber Corey La Barrie stirbt bei Unfall

Wie "TMZ" berichtet, kam der McLaren von Silva von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Während der Fahrer schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht wurde, sei der YouTube-Star noch an der Unfallstelle verstorben. Die Staatsanwaltschaft klärt jetzt, ob sich Silva wegen Mordes verantworten muss. Ihm droht eine Gefängnisstrafe von 15 Jahren.

Lesen Sie auch: Prinzessin Maria stirbt mit nur 31 Jahren

Diese Stars und Promis sind 2020 gestorben

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren