Werden George und Amal Clooney bald royale Taufpaten?

Ein Hollywood-Star als Patenonkel: George Clooney und seine Frau Amal werden womöglich die Taufpaten des Babys von Herzogin Meghan und Prinz Harry.
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Im Frühjahr 2019 soll das erste Kind von Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37, "Suits") zur Welt kommen. Doch wer könnten womöglich die Taufpaten des Babys werden? Schon jetzt kocht die Gerüchteküche geradezu über. Die britische "Daily Mail" will erfahren haben, dass ein ganz besonderes Pärchen wohl ganz oben auf der Kandidatenliste steht: George Clooney (57, "Ocean's Eleven") und seine Ehefrau Amal (40)!

Hier gibt es "Up in the Air" und viele weitere Filme mit George Clooney

Ist er der "sichere Gewinner"?

Der Hollywood-Star sehe sich selbst als "sicherer Gewinner" für die Position des Patenonkels, sollen Insider aus dem Familienumfeld verraten haben. "Ich bin vollkommen dafür. Er wäre ein wunderbarer Patenonkel", habe auch ein Cousin des Schauspielers erzählt. Doch nicht nur George soll ganz oben auf der Liste stehen, Herzogin Meghan halte Amal Clooney, die eine bekannte Menschenrechtsanwältin ist, angeblich für ein großartiges Vorbild.

George und Amal Clooney gelten als gute Freunde der jungen Royals. Auch auf die Hochzeit von Prinz Harry und Herzogin Meghan im Mai waren die beiden eingeladen. Es werde laut dem Blatt sogar gemunkelt, dass Harry und Meghan auch auf eine Dinner Party der Clooneys im Dezember eingeladen sind, auf deren Gästeliste unter anderem zudem Barack (57) und Michelle Obama (54) stehen sollen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren