"Wer wird Millionär?": Wie viel gewinnen Goretzka, Kimmich, Süle, Klostermann, Trapp und Bierhoff?

Können sie nicht nur gut Fußball spielen und haben auch was in den Köpfen? Das werden am Montagabend vier DFB-Kicker bei Günther Jauchs "Wer wird Millionär?" unter Beweis stellen. Leon Goretzka, Joshua Kimmich, Niklas Süle, Lukas Klostermann und Kevin Trapp werden mit DFB-Direktor Oliver Bierhoff das Wagnis eingehen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
"Wer wird Millionär?": Moderator Günther Jauch mit Leon Goretzka (l.) und Joshua Kimmich - dahinter sitzen Lukas Klostermann, Niklas Süle, Oliver Bierhoff und Kevin Trapp (v.l.)
"Wer wird Millionär?": Moderator Günther Jauch mit Leon Goretzka (l.) und Joshua Kimmich - dahinter sitzen Lukas Klostermann, Niklas Süle, Oliver Bierhoff und Kevin Trapp (v.l.) © TVNOW / Frank Hempel

Räumen im "Die Mannschaft spielt"-Spezial von "Wer wird Millionär?" am Montagabend die DFB-Stars so richtig ab? Den Ball bringen sie in den Kasten, doch was haben Leon Goretzka, Joshua Kimmich, Niklas Süle, Lukas Klostermann und Kevin Trapp selbst auf dem Kasten? Das wird Moderator und Quizmaster Günther Jauch herausfinden - und ganz TV-Deutschland kann dabei zuschauen.

Möglichst hohe Gewinnsumme: Wie viel holen die Fußballer?

Alleine müssen die vier Kicker und Oliver Bierhoff allerdings nicht auf den berühmten Quizstuhl: Sie treten als Duo an und können sich beraten. Leon Goretzka spielt mit Joshua Kimmich, Niklas Süle will mit Lukas Klostermann die Million holen und Kevin Trapp bekommt DFB-Direktor Oliver Bierhoff an die Seite.

Die Fußball-Nationalspieler Lukas Klostermann und Niklas Süle bei "Wer wird Millionär?".
Die Fußball-Nationalspieler Lukas Klostermann und Niklas Süle bei "Wer wird Millionär?". © TVNOW / Frank Hempel

"Wer wird Millionär?": Weitere DFB-Spieler sitzen im Publikum 

Wie von "Wer wird Millionär?" gewohnt, haben die drei Duos die Wahl zwischen der Risiko- und Sicherheitsvariante. Geht ein Paar das Risiko ein, erhält es einen vierten Joker.  Das "Team hinter dem Team" des DFB steht dann als Zusatzjoker auf den Studiorängen bereit. Wer glaubt, die Antwort zu wissen, steht dann auf. Ansonsten ist zum Schutz vor dem Coronavirus kein Publikum im Studio anwesend. 

Barbara Schöneberger als Telefonjoker dabei

Statt des Publikumsjokers bekommen die DFB-Kandidaten einen vollwertigen, zweiten Telefonjoker. Neben drei eigenen Telefonjokern gibt es mit Barbara Schöneberger sogar einen vierten. Der 50:50-Joker bleibt in der gewohnten Form erhalten.

Moderator Günther Jauch ist gespannt

Günther Jauch ist schon voller Vorfreude: "Ich finde es immer ungerecht, wenn gesagt wird, dass Fußballer nur Tore schießen können. Jetzt können sie beweisen, dass das nicht der Fall ist. Wir hatten ja schon mal Fußballer in der Sendung: Beim Prominenten-Special gewann Lukas Podolski 125.000 € und Manuel Neuer räumte sogar eine halbe Million Euro ab. Wir dürfen also sehr gespannt sein." Gespielt wird natürlich für den guten Zweck. RTL strahlt die Folge am Montag (12. Oktober) um 20.15 Uhr aus.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren