Udo Walz ist tot: Trauer um Star-Friseur

Udo Walz ist tot. Deutschlands wohl bekanntester Promi-Friseur starb im Alter von 76 Jahren.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
4  Kommentare Empfehlungen
Am 20. November im Alter von 76 Jahren gestorben: Star-Friseur Udo Walz.
Am 20. November im Alter von 76 Jahren gestorben: Star-Friseur Udo Walz. © Christophe Gateau/dpa

Udo Walz ist tot. Der Star-Friseur starb am heutigen Freitag im Alter von 76 Jahren – das bestätigte sein Ehemann Carsten Thamm-Walz der "Bild". Demnach habe Walz vor zwei Wochen einen Diabetes-Schock erlitten, danach sei er ins Koma gefallen. "Udo ist friedlich um 12 Uhr eingeschlafen", sagte Thamm-Walz. Seit Ende der 1980er-Jahre litt Walz an Diabetes Typ 2.

Udo Walz im Juni 2018 mit seinem Mann Carsten Thamm-Walz.
Udo Walz im Juni 2018 mit seinem Mann Carsten Thamm-Walz. © Jörg Carstensen/dpa

Udo Walz: Star-Friseur der Promis

Walz, 1944 in Waiblingen geboren, zog 1963 nach Berlin – bis zuletzt war er Inhaber von insgesamt fünf Friseursalons, von denen er den ersten 1985 am Kurfürstendamm eröffnet hatte. Der Friseur war vor allem bei den Promis und der High-Society gefragt, unter anderem zählten Heidi Klum, Claudia Schiffer, Julia Roberts, Gerhard Schröder und Angela Merkel zu seinen Kunden.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Am 26. Juli 2008 gaben sich Walz und Thamm-Walz in Berlin-Charlottenburg das Jawort. Neben seinem Job als Star-Friseur war Walz auch immer wieder in TV-Sendungen zu Gast, außerdem schrieb er mehrere Bücher.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 4  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
4 Kommentare
Artikel kommentieren