Tochter von Heidi Klum: Leni spricht über Gage und erste Geldanlage in Wald

Mit nur 17 Jahren investiert Leni Klum schon in die Zukunft – das hat sie von Mama Heidi gelernt. Für 50.000 Dollar hat sich die Tochter von Seal und Heidi Klum massig Bäume gekauft.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
Leni Klum stellte auf der Berlin Fashion Week eine Kollektion vor, an der sie mitgearbeitet haben soll. Die 17-Jährige lief in der Show auch selbst mit.
Leni Klum stellte auf der Berlin Fashion Week eine Kollektion vor, an der sie mitgearbeitet haben soll. Die 17-Jährige lief in der Show auch selbst mit. © dpa/Jens Kalaene

Wird Leni Klum (17) auch mal so mega-erfolgreich wie Mutter Heidi Klum (48)? Schon jetzt beweist sie Geschäftssinn und spricht über ihre erste Investition.

Leni Klum kauft sich Wald: Investition in Bäume

Ihre ersten Gagen hat Leni nachhaltig angelegt, wie sie "Bunte" erzählt: "Die größte Summe habe ich in meinen Wald investiert, für 50.000 Dollar habe ich Bäume gekauft. Hört sich irgendwie lustig an, aber das war mir sehr wichtig."

Welche Ratschläge gibt dir Heidi Klum, Leni?

Vergangene Woche lief die älteste Tochter von Heidi Klum und Sänger Seal, der sie adoptierte, auf der Berlin Fashion Week, davor für Dolce & Gabbana in Venedig. Es geht mit immer größeren Schritten hinein ins Modelbusiness! Mama Heidi hat immer Ratschläge, verrät Leni Klum: "Meine Mutter sagt immer, dass es das Wichtigste ist, mir selbst treu zu bleiben, mich nicht von dem beeinflussen zu lassen, was andere sagen. Und vor allem keine Angst davor zu haben, Nein zu sagen."

Lesen Sie auch

Eigentlich wollte Leni Klum schon viel früher in den Model-Job einsteigen, doch Mutter Heidi ließ Leni erst mit 17 Jahren in der Öffentlichkeit stattfinden. "Eigentlich wollte ich schon Model werden, seit ich elf oder zwölf war. Ich war oft mit meiner Mum bei der Arbeit und habe mit dem Make-up rumgespielt. Das hat mir früher schon so viel Spaß gemacht, dass ich am liebsten selbst direkt losgelegt hätte", so Leni  zu "Bunte".

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren