Kommentar

Thomas Gottschalk bei "Wetten, dass..?": Der beste Therapeut

Leute-Kolumnistin Kimberly Hagen über Gottschalks Jubiläumssendung von "Wetten, dass..?".
| Kimberly Hagen
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
4  Kommentare 1 – Artikel empfehlen
Thomas Gottschalk kommt zu Beginn der Jubiläumsshow "Wetten, dass..?" auf die Bühne.
Thomas Gottschalk kommt zu Beginn der Jubiläumsshow "Wetten, dass..?" auf die Bühne. © Daniel Karmann/dpa

Von der Titelmelodie bis zur Bagger-Wette: "Wetten, dass . .?" ist nicht etwa Deutschlands erfolgreichste Samstagabend-Show, sondern viel mehr: eine Zeitreise.

Gottschalk als Gefühl

So dürften sich sehr viele Menschen ein Stück jünger, befreiter, unbeschwerter gefühlt haben, als sie Thommy zusahen, wie er sich durch den Abend gottschalkte. Er schickte fast 14 Millionen Menschen in eine bessere und leichtere Welt, die gar nicht lange her ist und dabei so verdammt weit weg erscheint.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Gottschalk als Gefühl. Er überzieht gern Gag und Sendezeit, doch man nimmt ihm nix krumm. Er darf Frauen betouchen, Anekdoten abendfüllend ausbreiten, sich über klobürstenmusizierende Schwestern freuen. Aber er nimmt sein Publikum ernst - und mit. Er befriedigt die Heile-Welt-Sehnsucht und ist der beste Therapeut für eine Nation, die zuletzt zu oft zu selten gelacht hat.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 4  Kommentare – mitdiskutieren 1 – Artikel empfehlen
4 Kommentare
Artikel kommentieren