Prinz William und Herzogin Kate reisen in die USA

Prinz William und Herzogin Kate werden im Dezember für drei Tage nach New York und Washington reisen. Der Höhepunkt des Ausflugs: Ein NBA-Basketballspiel.
| (dr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Herzogin Kate und Prinz William
dpa 5 Herzogin Kate und Prinz William
Herzogin Kate und Prinz William mit Sohn George
Twitter/Clarence House 5 Herzogin Kate und Prinz William mit Sohn George
Herzogin Kate und Prinz William
dpa 5 Herzogin Kate und Prinz William
Herzogin Kate und Prinz William mit Sohn George
dpa 5 Herzogin Kate und Prinz William mit Sohn George
Herzogin Kate und Prinz William mit Sohn George und Hund Lupo
dpa 5 Herzogin Kate und Prinz William mit Sohn George und Hund Lupo

Prinz William und Herzogin Kate werden Anfang Dezember für drei Tage über den großen Teich nach New York und Washington reisen. Der Höhepunkt des Ausflugs: Ein NBA-Basketballspiel zwischen Brooklyn und Cleveland.

London - Es ist fix: Prinz William reist gemeinsam mit seiner schwangeren Frau Kate Anfang Dezember in die USA. Dies berichten übereinstimmend US-amerikanische Medien. Dort werden sie vom 7. bis 9. Dezember in New York unter anderem mehrere Charity-Veranstaltungen besuchen. Der Prinz wird außerdem zu einem Besuch in Washington erwartet, die Herzogin wird allerdings im Big Apple verweilen.

Sehen Sie in diesem MyVideo-Beitrag wie Herzogin Kate über ihren Gatten schwärmt

Außerdem werden Kate und William an einem Gala-Dinner zu Ehren der schottischen St. Andrews University teilnehmen. Dort lernten sich die beiden kennen und lieben. Außerdem soll die Gedenkstätte am Ground Zero zu Ehren der Toten vom 11. September 2001 besucht werden.

 

LeBron James spielt für Thronfolger

 

Den Höhepunkt des Kurz-Trips stellt allerdings der Montagabend dar: Dann nämlich besuchen Kate und William ein Spiel der US-amerikanischen Basketball-Profiliga NBA. Im Barclay's Center werden dann die Brooklyn Nets auf die Cleveland Cavaliers treffen, mit royaler Unterstützung am Court. Mit dabei: NBA-Superstar LeBron James.

Der 15 Monate alte Prinz George wird aller Voraussicht nach die Strapazen der Reise nicht mit antreten. Der letzte USA-Besuch von Prinz William liegt übrigens schon eine ganze Weile zurück: 2011 besuchte der Thronfolger mit seiner Frau den Staat Kalifornien an der Westküste der Vereinigten Staaten.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren