Prinz William und Herzogin Kate: Corona-Verdacht an Schule ihrer Kinder

In Europa häufen sich immer mehr Fälle von Corona-Virus-Infektionen. Auch beim englischen Königshaus ist die Krankheit mittlerweile Thema. An der Sch
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Royals in Sorge: An der Schule von Prinz George und Prinzessin Charlotte wurden mehrere Schüler wegen Corona-Verdacht gemeldet.
Jon Super/AP/dpa Royals in Sorge: An der Schule von Prinz George und Prinzessin Charlotte wurden mehrere Schüler wegen Corona-Verdacht gemeldet.

In Europa häufen sich immer mehr Fälle von Corona-Virus-Infektionen. Auch beim englischen Königshaus ist die Krankheit mittlerweile Thema. An der Schule von Prinz Williams und Herzogin Kates Kindern wurden mehrere Verdachtsfälle gemeldet. Vier Schulkameraden von Prinz George und Prinzessin Charlotte sollen sich in Isolation befinden.

Die Sorge um den Corona-Virus hat jetzt auch die englischen Royals erreicht. Wie mehrere Medien in Großbritannien melden, gibt es an der Schule von Prinz George und Prinzessin Charlotte mehrere Verdachtsfälle. Zuerst hatte das spanische Magazin "Vanitatis" über die Vorfälle berichtet.

Corona-Verdacht bei Schulkameraden von Prinz George und Prinzessin Charlotte

Vier Schüler der Thomas's Battersea-Schule in London, die auch die Kinder von William und Kate besuchen, sollen sich aktuell in Isolation befinden. Die Schulkameraden von George und Charlotte seien offenbar aus einem Skiurlaub in Italien zurückgekehrt. Ein Sprecher der Schule bestätigt gegenüber "Vanitatis" den Corona-Verdacht: "Wir haben aktuell eine sehr kleine Anzahl von Schülern, die untersucht wurde, und diese Personen bleiben entsprechend dem Rat der Regierung derzeit in ihren Häusern und warten darauf, die Ergebnisse ihrer Untersuchungen zu erhalten."

Die Eltern der Thomas's Battersea-Schule wurden offenbar per E-Mail darüber informiert, dass vier Kinder auf Symptome wie Husten und Fieber untersucht werden. Auch Prinz William und Herzogin Kate dürften über den Corona-Verdacht Bescheid wissen, haben sich dazu aber noch nicht öffentlich geäußert. Ob Prinz George und Prinzessin Charlotte weiterhin zur Schule gehen oder vorsorglich zu Hause bleiben, ist bislang noch nicht bekannt.

Lesen Sie auch: Prinz Harry ist zurück auf den Britischen Inseln

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren