Prinz Philip und Fußball: Diese Tweets bewegten Royal-Fans 2021

Die britischen Royals besitzen auf Twitter Millionen von Followern. Diese Tweets erhielten im Jahr 2021 die meisten Likes.
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Tweets zu Prinz Philip wurden 2021 besonders häufig auf den Royal-Accounts bei Twitter gelikt.
Tweets zu Prinz Philip wurden 2021 besonders häufig auf den Royal-Accounts bei Twitter gelikt. © acepixs/ImageCollect

Wie für viele andere Menschen war 2021 auch für die britischen Royals ein Jahr voller Aufs und Abs. Dies spiegelt sich in den am häufigsten gelikten Tweets auf dem Twitter-Account von Prinz William (39) und seiner Ehefrau, Herzogin Kate (39), wieder, wie eine Auflistung des US-Magazins "People" zeigt.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Mit etwas mehr als 108.000 "Gefällt mir"-Angaben liegt hier ein Tweet auf dem ersten Platz, den William nach dem verlorenen Elfmeterschießen der englischen Nationalmannschaft im EM-Finale gegen Italien veröffentlicht hat. "Ich bin angewidert von den rassistischen Beschimpfungen, die nach dem Spiel gestern Abend gegen die englischen Spieler gerichtet wurden", erklärte der Royal unter anderem, nachdem die Sportler Bukayo Saka (20), Marcus Rashford (24) und Jadon Sancho (21) massiv angefeindet worden waren.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Auf den zweiten und dritten Platz schaffen es hingegen Kurznachrichten zu erfreulichen Anlässen. Ein zum Geburtstag von Prinz George (8) veröffentlichtes Porträt konnte bisher mehr als 99.000 Likes verbuchen und ein Familienvideo zum zehnten Hochzeitstag von Kate und William bringt es auf etwas mehr als 95.000 Likes.

Trauer um Prinz Philip

Auf dem Account der Royal Family trauerten unterdessen besonders viele Menschen um den im April verstorbenen Prinz Philip (1921-2021). Kein anderer Tweet wurde auf dem Profil demnach 2021 häufiger gelikt (rund 581.000 Mal) als die traurige Nachricht vom Ableben des langjährigen Ehemannes von Queen Elizabeth II. (95).

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Dahinter folgt ein Bild des Verstorbenen, das am Tag seiner Beerdigung veröffentlicht wurde, mit fast 197.000 "Gefällt mir"-Angaben. Auf dem dritten Rang befindet sich mit etwa 176.000 Likes ein privates Bild, das die Royals nur kurz zuvor posteten. Auf dem Foto lächeln die Queen und der Prinzgemahl im Jahr 2003 in Schottland zusammen in Richtung Kamera.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren