Prinz Harry: Ist er mit einem US-Serienstar zusammen?

Sind Prinz Harry und US-TV-Star Meghan Markle ein Paar? Tatsächlich hat die Schauspielerin einiges zu bieten, was dem wohl berühmtesten Junggesellen der Welt gefallen könnte.
| (hub/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

London - Mit den Frauen schien Prinz Harry (32) in der jüngsten Vergangenheit weniger Glück gehabt zu haben. Seit seiner Trennung von Cressida Bonas (27) im Jahr 2014 gab es immer wieder Gerüchte um Liebeleien, eine längere Beziehung soll aber nicht darunter gewesen sein. Wenn man den neuesten Gerüchten glauben darf, könnte sich das jetzt geändert haben. Der wohl berühmteste Junggeselle der Welt soll sich nämlich angeblich in US-Schauspielerin Meghan Markle (35) verliebt haben. Die beiden hätten sich im Sommer in Toronto kennen gelernt, heißt es.

Prinz Harry weiß, wie man Party macht. Mehr dazu auf Clipfish

Prinz Harry und Meghan Markle: Die Chemie soll stimmen

Eine Quelle, die Prinz Harry nahe stehen soll, sagte "The Express", dass der 32-Jährige in die Schauspielerin "vernarrt" sein soll, auch wenn die Romanze noch ganz frisch sei. Bekannt wurde Meghan Markle durch ihre Rolle als Rachel Zane in der Serie "Suits". Zwischen den beiden stimme die Chemie, so der Insider weiter, Harry wolle seine neue Liebe aber abseits der Öffentlichkeit leben. Angeblich war Markle schon einige Male in London, um den Prinzen zu besuchen. Tatsächlich hat sie auf Instagram auch Bilder aus der britischen Hauptstadt gepostet...

Sogar Harrys Bruder Prinz William (34) und dessen Frau Herzogin Kate (34) soll die Schauspielerin dabei schon kennen gelernt haben - und die beiden "mögen sie wirklich", wird der Insider weiter zitiert. Dass Harry und seine angebliche neue Freundin die Dinge aber eher langsam angehen lassen, könnte auch daran liegen, dass Meghan Markle schon verheiratet war: Sie hatte ihren langjährigen Freund, den Filmproduzenten Trevor Engelson 2011 das Ja-Wort gegeben. Das Paar trennte sich aber zwei Jahre später. Neben der Schauspielerei engagiert sich die 35-Jährige für soziale Projekte - vor allem in Afrika - was sie wiederum mit Harry verbinden dürfte.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren