Oliver Pocher veralbert Karl Lauterbach: Gesundheitsminister als Corona-Bachelor

Wie würde sich Karl Lauterbach im Dating-TV als Bachelor schlagen? Das will Oliver Pocher wissen und spielt für seine Show "Die Abrechnung des Jahres" den Gesundheitsminister in dieser skurrilen Situation.
| Sven Geißelhardt
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
6  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen

Karl Lauterbach in der Rolle des RTL-Bachelors - das wird wohl nie passieren. Auch wenn der neue Gesundheitsminister in den vergangenen zwei Jahren durch unzählige TV-Shows getingelt ist und sich dabei auch gelegentlich selbst auf die Schippe nahm (immerhin spielte er in einem Musikvideo von Carolin Kebekus mit), ist ein Auftritt in einer Dating-Show sehr unwahrscheinlich. Oliver Pocher hindert das jedoch nicht daran, den Politiker als rosenverteilenden Junggesellen zu parodieren.

Oliver Pocher parodiert Karl Lauterbach als Bachelor

In seiner RTL-Sendung "Die Abrechnung des Jahres", die er am Mittwoch an der Seite von Ilka Bessin im TV präsentiert, veräppelt der Komiker Karl Lauterbach. Als Gesundheitsminister verkleidet schlüpft Oliver Pocher in die Rolle des Bachelors. Einen ersten Ausschnitt dazu hat er auf Instagram präsentiert.

In dem Clip wird die typische Begrüßung der ersten Kandidatin gezeigt. "Für mich ist einfach wichtig, bist du geimpft oder bist du ungeimpft", fragt Oliver Pocher als Karl Lauterbach die Single-Lady. Als diese erklärt, sie sei doppelt geimpft, antwortet der Corona-Bachelor: "Ja, aber wir müssen jetzt boostern. Das ist ganz wichtig, dass wir boostern, dass wir vor die Welle kommen." Gestik und Intonation hat der Komiker sich von Lauterbach abgeschaut.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Pocher-Fans reagieren auf Lauterbach-Nachahmung gespalten

Für große Lacher bei den Zuschauern in der Sendung sorgt vor allem, wie der Junggeselle die Kandidatin nennen will. "Ich würde dich der Einfachheit halber jetzt auch Alpha, Delta oder Omikron nennen. [...] Dann bist du die Alpha für mich, die Erste, was natürlich nicht heißt, dass du nicht gefährlich für mich werden könntest."

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Die Fans von Oliver Pocher sind über diese Parodie zwiegespalten. Die einen können darüber lachen und schreiben Kommentare wie "Wie geil ist das denn bitte", "super lustig" und "sehr gut den Herrn imitiert". Andere Follower finden jedoch, dass der Komiker mit diesem Clip zu weit gegangen sei. "Also, ich finde er [Karl Lauterbach, d.R.] macht einen guten Job! Besser als Spahn! Ihn jetzt durch den Kakao ziehen finde ich persönlich nicht witzig", schreibt ein Kritiker dazu. Auch weitere finden die Aktion "daneben" und "schlecht".

Bislang hat Gesundheitsminister Karl Lauterbach hat bislang noch nicht auf den Clip reagiert.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
6 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare