Impfung in München: Marianne und Michael boostern sich vor Weihnachten

Die Volksmusik-Kultstars Marianne und Michael Hartl besuchen das neu eröffnete Impfzentrum am Münchner Viktualienmarkt. Die beiden haben sich boostern lassen und freuen sich auf die Weihnachtsfeiertage mit ihren vier Enkelkindern – Coronatests inklusive.
| Steffen Trunk
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Marianne und Michael mit Dr. Eike Böhme
Marianne und Michael mit Dr. Eike Böhme © Schneider-Press/Wolfgang Breiteneicher

Im Rosental 6 gibt es seit dem 21. Dezember ein weiteres privates Impf- und Testzentrum. Betreiber ist der Münchner Mediziner Dr. Eike Böhme, der in zwei Räumlichkeiten der Familie Kustermann impft, boostert und aufklärt.

Marianne und Michael: "Darum lassen wir uns boostern"

Böhme ist der langjährige Hausarzt von Marianne und Michael. "Natürlich sind wir mittlerweile auch geboostert und zeigen uns damit solidarisch. Wir sollten jetzt alle zusammenhalten und uns deshalb impfen lassen", so Marianne Hartl zur AZ. Gemeinsam mit ihrem Ehemann ruft die Volksmusiksängerin zum Impfen auf: "Jeder muss seinen Beitrag zur Pandemie-Bekämpfung leisten." Die 68-Jährige glaubt, dass die Impfpflicht kommen wird: "Es wird wahrscheinlich völlig normal sein, dass man sich mindestens einmal im Jahr pieksen lassen wird."

Familie Hartl feiert an Weihnachten getrennt

Bussi-Bussi gibt es bei Hartls schon lange nicht mehr: "Wir begrüßen uns nur noch mit den Ellbogen und halten anderthalb Meter Abstand zu anderen." Familie Hartl feiert Weihnachten getrennt – auch, um die Kontakte zu reduzieren. "Der eine Teil der Enkelkinder kommt am Heiligabend, die andere Familie sehen wir dann in Österreich beim Skifahren", freut sich Marianne Hartl, die Traditionen liebt. Seit 39 Jahren kommt man in Fieberbrunn bei Kitzbühel zusammen und genießt die besinnliche Zeit im Kreise der Familie. Marianne und Michael haben zwei Söhne und mittlerweile vier Enkelkinder.

Lesen Sie auch

Marianne Hartl: "Wir sind geimpft, testen uns täglich und halten Abstand"

Marianne Hartl weiß aber auch: "Testen ist ebenfalls wichtig. Wir kontrollieren jeden Tag, ob wir möglicherweise Corona haben. Das halten wir für enorm wichtig – gerade wenn man mit Freunden und der Familie zusammenkommt." 

Marianne und Michael lernten sich 1973 am Münchner Platzl kennen und stehen seitdem gemeinsam auf der Bühne. Seit den Achtzigern zählten sie zu den bekanntesten und erfolgreichsten TV-Moderatoren. Von 1993 bis 2007 präsentierte das Duo die ZDF-Show "Lustige Musikanten".

2022 wollen sich Marianne und Michael von der Bühne verabschieden. "Wir müssten uns neu erfinden als Marianne und Michael und das ist sehr anstrengend." Ihre Prioritäten liegen jetzt auf der Familie und ihrem neuen Wohnmobil. "Solange es uns gesundheitlich gut geht, wollen wir reisen."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
0 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare