Nackte Heidi Klum: Topmodel zeigt sich schon wieder oben ohne

Hat Heidi Klum etwa eine Textilphobie? Das Topmodel scheint ihre Nackt-Offensive auf Instagram sichtlich zu genießen, denn sie zeigt sich schon wieder oben ohne.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
Heidi Klum hat es schon wieder getan und auf Instagram blank gezogen. (Archivbild)
Heidi Klum hat es schon wieder getan und auf Instagram blank gezogen. (Archivbild) © imago/Starface

Heidi Klum hat es erneut getan: Die GNTM-Modelmama hat sich ihrer Kleider entledigt und einen Schnappschuss davon auf Instagram gepostet. Hans und Franz, wie Heidi Klum ihre Brüste liebevoll nennt, hat sie dabei erfolgreich in Szene gesetzt.

Heidi Klum genießt griechisches Wetter oben ohne

Das Topmodel befindet sich aktuell auf der griechischen Insel Mykonos, wo die neue Staffel "Germany's Next Topmodel" gedreht wird. Während die Fans in Deutschland bei einstelligen Temperaturen frösteln, genießt Heidi das herbstlich-warme Wetter in Griechenland - inklusive oben-ohne-Auftritt.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

"Sonnenaufgang Mykonos, es ist so schön", schreibt Heidi Klum zu dem Nackedei-Foto. Ob die Follower dabei wirklich auf den Sonnenaufgang im Hintergrund achten, ist eher fraglich.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Nackte Heidi Klum auf Instagram ist keine Seltenheit

Es ist längst das erste Mal, dass sich das Topmodel im Eva-Kostüm ablichtet. Jedoch variiert sie bei den Bildern die hüllenlosen Körperstellen. Mal oben ohne, mal unten ohne, mal splitternackt, dann wieder oben ohne - Heidi Klum hat sichtlich Spaß an den Foto-Shootings.

Ob ihr Ehemann Tom Kaulitz dabei hinter der Kamera steht, ist nicht bekannt. Jedoch ist eines ziemlich sicher: Es wird wohl nicht das letzte Mal sein, dass sich Heidi Klum ohne Kleidung präsentiert.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren