Nach Wendler-Hochzeit: Jetzt äußern sich seine Mutter und Ex-Schwiegermutter

Laura Müller und Michael Wendler haben geheiratet. Christine Tiggemann, Mutter des Schlagersängers, und Waltraud Norberg, Mutter seiner Ex Claudia, zeigen sich von der Hochzeit wenig begeistert.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Christine Tiggemann (l.), Mutter von Schlagerstar Michael Wendler, und Waltraud Norgerg (r.), Mutter seiner Ex Claudia, sind nicht begeistert von der Hochzeit mit Laura Müller.
BrauerPhotos Christine Tiggemann (l.), Mutter von Schlagerstar Michael Wendler, und Waltraud Norgerg (r.), Mutter seiner Ex Claudia, sind nicht begeistert von der Hochzeit mit Laura Müller.

Am vergangenen Freitag haben sich Michael Wendler und Laura Müller auf einem Standesamt in Florida das Ja-Wort gegeben. Für viele Fans kam die plötzliche Hochzeit überraschend, da die beiden eigentlich im TV hatten heiraten wollen.

Der Schlagersänger und die "Let's Dance"-Promitänzerin bekommen aber nicht nur Glückwünsche zugesendet. Drei Damen sind über die Vermählung überhaupt nicht begeistert: Wendler-Ex Claudia Norberg, ihre Mutter und sogar Wendler-Mama Christine Tiggemann freuen sich nicht mit dem Paar.

Waltraud Norberg über Wendler-Hochzeit: "Ich finde es nicht in Ordnung"

Die Ex-Dschungelcamperin Claudia ist enttäuscht darüber, dass ihre Nachfolgerin Laura ihren Nachnamen angenommen hat. Auch Waltraud Norberg missfällt es, dass die ehemalige Schülerin jetzt ihren Familiennamen trägt. "Also ich finde, ich bin hier die Ursprungs-Norberg und ich finde es nicht in Ordnung, dass hier irgendwelche Kinder meinen Namen tragen, die ich überhaupt nicht kenne", erzählt sie im Interview mit RTL.

Wendler-Mutter erfährt durch TV-Team von der Hochzeit

Sogar die Mutter von Michael Wendler scheint von ihrer neuen Schwiegertochter nicht viel zu halten. Seit Anfang des Jahres herrscht zwischen dem Schlagerstar und Christine Tiggemann Streit, nachdem sie Laura Müller öffentlich als "Puppe zum Spielen" bezeichnet hatte.

Von der Hochzeit ihres Sohnes hat sie offenbar erst durch RTL erfahren. "Ich lasse das nicht so nah an mich rankommen, ich muss mich schützen. Und weil er jetzt die Laura hat, will ich mich auch nicht damit belasten. Soll er doch sein Leben meistern, wenn er meint und ich mache meins mit meinen neuen Freunden", erklärt sie dem Sender.

Ehemalige Promi-Paare: Diese VIPs waren mal zusammen

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren