Monika Gruber trauert um Freund und Manager Egon Bauer: Es ist surreal

Die Star-Kabarettistin verliert den Mann, der sie am besten kannte. In der AZ beschreibt Monika Gruber ihre Gefühle.
| Kimberly Hagen
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Monika Gruber trauert um ihren Manager Egon Bauer.
imago/Future Image Monika Gruber trauert um ihren Manager Egon Bauer.

München - Er war viel mehr als ihr Manager: Egon Bauer war Freund, Mentor, Wegbereiter und -begleiter von Kabarett-Star Monika Gruber. Jetzt ist er mit Mitte 60 gestorben. Nicht nur für Moni ein Schock.

Egon, der zuletzt erfolgreich gegen Lungenkrebs gekämpft hatte und sich aufopferungsvoll um seine erkrankte Frau kümmerte, fühlte sich Anfang letzter Woche plötzlich schlecht. Seine Frau rief den Notarzt. In der Nacht zu Freitag starb der Top-Strippenzieher in einem Krankenhaus. Angeblich an einer Gehirnblutung.

Monika Gruber erfuhr vor Auftritt vom Tod

Sterne-Koch Alfons Schuhbeck, der mit ihm seit 30 Jahren eng befreundet war, zur AZ: "Er war hochanständig. Erst letzte Woche haben wir uns gesehen. Er war super drauf, wie immer." Ausgerechnet am Freitagabend, kurz nachdem Moni Gruber von Egons Tod erfahren hat, tritt sie im Rahmen ihrer "Wahnsinn!"-Tour im ausverkauften Circus Krone auf.

Monika Gruber: "Es ist unfassbar"

Zur AZ sagt Monika Gruber: "Es ist alles so unfassbar, fast surreal: Er hat gegen seine schwere Krankheit gekämpft wie ein bayerischer Löwe – Jammern und Klagen waren Fremdwörter für ihn. Ich hab mit ihm nicht nur einen langjährigen Wegbegleiter und Berater, sondern vor allen Dingen einen lieben Freund verloren. Egon war vielleicht der Mensch, der mich am besten kannte. Unser gemeinsames Bierchen nach der Vorstellung wird mir bis ans Ende meiner Tage fehlen. Ich hab keinen Moment überlegt, die Vorstellung im Circus Krone abzusagen, denn das wäre ihm niemals recht gewesen. Ich seh ihn richtig vor mir auf seiner Wolke sitzen und Egon-like poltern: 'Gäh, wegen so was sagt ma doch ned ab. Des ziagst du durch, du bist doch a Profi und koa Luschn!' Egon, mein Freund, du fehlst mir jetzt scho! Mach’s guad!"

Lesen Sie hier: Monika Gruber appelliert -

Diese Promis sind 2019 gestorben

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren