Mobbing in "Das Sommerhaus der Star": Sorgt RTL für den nächsten TV-Eklat?

Alle gegen Eva Benetatou: Die Ex-Bachelor-Kandidatin wird im "Sommerhaus der Stars" heftig angefeindet. Geht die Show mit der Ausstrahlung zu weit?
| Sven Geißelhardt
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Seit ihrem Einzug in "Das Sommerhaus der Stars" wird Eva Benetatou von (fast) allen VIP-Kandidaten angefeindet.
Seit ihrem Einzug in "Das Sommerhaus der Stars" wird Eva Benetatou von (fast) allen VIP-Kandidaten angefeindet. © TVNOW

"Dünnschiss", "Bullshit" und "Kacke" – sobald Eva Benetatou in der RTL-Show "Das Sommerhaus der Stars" den Mund aufmacht, wird sie mit wüsten Beschimpfungen überrollt.

In der aktuellen Staffel der RTL-Show geht es ordentlich zur Sache: Seit die Reality-TV-Beauty bei den Trash-Promis eingezogen ist, wird sie von den meisten Bewohnern heftig angefeindet und beleidigt. Warum teilen die VIPs dermaßen gegen sie aus?

Streit im "Sommerhaus": Deshalb ist Eva Benetatou die Buhfrau

Grund für die schlechte Stimmung: Eva nahm 2018 bei "Der Bachelor" teil und trifft im "Sommerhaus" auf Andrej Mangold und Jennifer Lange. Die beiden gingen bei der Dating-Show als Traumpaar hervor, während Eva im Finale scheiterte. Obwohl sie nicht die Freundin des Bachelors wurde, teilte sie in der Öffentlichkeit gegen den Ex-Basketballer sowie dessen Traumfrau aus.

Lesen Sie auch

Bereits beim Einzug von Eva ins "Sommerhaus" wurde schnell klar, dass aus den Beteiligten keine Freunde mehr werden. Obwohl sich die 28-Jährige bei dem Promi-Paar für vergangene Aussagen entschuldigt, kommt es nicht zur Versöhnung – im Gegenteil.

"Sommerhaus"-Bewohner rotten sich gegen Eva Benetatou zusammen

Denn Andrej Mangold und Jennifer Lange sind mit ihren Attacken nicht alleine. Die beiden hetzen fast alle VIP-Kandidaten gegen Eva und ihren Freund Chris auf. Vor allem die Youtuber Lisha und Lou sowie die Influencer Denise Kappés und Henning Merten stehen hinter dem Bachelor-Paar und unterstützen sie in dem Vorhaben, Eva Benetatou aus dem Haus zu werfen.

Die 28-jährige Reality-TV-Darstellerin wird hinterrücks immer wieder als "Teufel", "Bazille" und "blöde Kuh" bezeichnet. Auch bei der Nominierungsrunde der Show darf sie nicht aussprechen und wird rüde mit Kommentaren wie "Du laberst wirklich Dünnschiss" unterbrochen. Nur VIP-Kandidatin Diana Herold und Freund Michael appellieren vergeblich an die Vernunft der aufgebrachten Stars.

Mobbing im TV: Diese Sendung sorgte für einen TV-Skandal

Es sind Szenen, die an den TV-Eklat aus der Show "Promis unter Palmen" erinnern. Dort wurde Unternehmerin Claudia Obert von ihren Mitstreitern derart beleidigt und ausgegrenzt, dass sie unter Tränen die Show verließ. Die Mobbing-Folge wurde von Zuschauern und der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) stark kritisiert und musste deshalb kurzzeitig aus der SAT.1-Mediathek entfernt werden.

Lesen Sie auch

Kritiker stellten berechtigterweise die Frage, ob man derartige Mobbing-Szenen im TV überhaupt zeigen dürfe. Auch das Verhalten der "Sommerhaus"-Bewohner gegenüber Eva ist grenzwertig und könnte vor allem dem jugendlichen Zielpublikum ein falsches Bild von Konfliktlösung vermitteln. Sollte RTL die Folgen künftig nicht mehr gezielt auf die Streitereien zwischen den VIPs zurechtschneiden, um keinen weiteren TV-Skandal zu provozieren?

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren