Mit Baby Lucas hat Queen Elizabeth II. jetzt zehn Urenkel

Lucas Philip Tindall heißt der kleine Kerl, der die Königin von England zur zehnfachen Urgroßmutter macht. Das ist ihre gesamte Urenkelschar.
| (ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Queen Elizabeth II. hat jetzt vier Kinder, acht Enkel und zehn Urenkel - viele davon feierten mit ihr auf dem Balkon des Buckingham Palace Trooping the Colour im Jahr 2019.
Queen Elizabeth II. hat jetzt vier Kinder, acht Enkel und zehn Urenkel - viele davon feierten mit ihr auf dem Balkon des Buckingham Palace Trooping the Colour im Jahr 2019. © Lorna Roberts/Shutterstock.com

Prinzessin Annes (70) Tochter, Zara Tindall (39), und ihr Ehemann, der Ex-Rugby-Star Mike Tindall (42), konnten am Sonntag ihren Sohn Lucas Philip Tindall in der Familie willkommen heißen. Er ist das zehnte Urenkelkind von Queen Elizabeth II. (94) und Prinz Philip (99). Von den Tindalls hat die Königin auch schon die Urenkeltöchter Mia (7) und Lena Tindall (2) geschenkt bekommen. Die anderen sieben Urenkel stammen von weiteren royalen Enkelkindern ab - die Queen hat vier Kinder und acht Enkelkinder.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Savannah und Isla

Von Prinzessin Anne stammt auch das allererste Enkelkind der Queen ab: Peter Phillips (43) und Noch-Ehefrau Autumn Phillips (42) bekamen gemeinsam die Töchter Savannah (10) und Isla Phillips (8).

August

Prinzessin Eugenie (31) - eine der beiden Töchter des Queen-Sohnes Prinz Andrew (61) - und Ehemann Jack Brooksbank (34) beschenkten die Monarchin Anfang Februar 2021 mit ihrem neunten Urenkel: August Philip Hawke Brooksbank.

Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis

Der älteste Sohn von Queen-Sohn und Thronfolger Prinz Charles (72) bescherte der Queen bereits drei Urenkelkinder: Prinz William (38) und seine Frau, Herzogin Kate (39), bekamen Prinz George (7), Prinzessin Charlotte (5) und Prinz Louis (2). Nur die Kinder des Thronfolgers und des künftigen Thronfolgers tragen einen offiziellen Prinzen-Titel.

Archie

Prinz Williams Bruder, Prinz Harry (36), und dessen Ehefrau, Herzogin Meghan (39), wurden im Mai 2019 Eltern des kleinen Archie Mountbatten-Windsor (1). Die Familie lebt in den USA und erwartet im Sommer das Queen-Enkelchen Nummer elf.

Und das vierte Kind der Queen?

Queen Elizabeth II. und Prinz Philip haben drei Söhne und eine Tochter. Der noch nicht genannte vierte Sohn, Prinz Edward (57), bescherte dem royalen Ehepaar zwar ebenfalls bereits zwei Enkel. Doch Louise Mountbatten-Windsor und ihr Bruder, James Viscount Severn, sind mit ihren 17 und 13 Jahren für eigene Kinder und damit weitere Urenkel der Königin noch etwas zu jung...

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren