Meghan und Harry treffen schaurigen Ork

Grusel-Begegnung für Herzogin Meghan und Prinz Harry
| (cos/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Herzogin Meghan (37) und Prinz Harry (34) haben im Rahmen ihrer Auslandsreise in Neuseeland eine schaurige Bekanntschaft gemacht. Die britischen Royals waren aber nicht etwa zu Gast auf einer Grusel-Fete kurz vor Halloween. Sie besuchten in Wellington, der neuseeländischen Hauptstadt, Courtenay Creative, um dort laut Kensington Palast "talentierte Neuseeländer aus Film, Musik und Technologie zu treffen".

Mehr über die Herzogin von Sussex lesen Sie in "Meghan: Von Hollywood in den Buckingham-Palast. Ein modernes Märchen"

Während manche Künstler die werdenden Eltern mit farbenfrohen und phantasievollen Kostümen begeisterten, gab es vor Ort auch Kreaturen, die ohne Zweifel "Der Herr der Ringe"-Trilogie entsprungen sind, die bekanntlich in Neuseeland gedreht wurde. Berührungsängste schienen der Herzog und die Herzogin von Sussex jedoch nicht zu haben. Interessiert schauten sie sich die Orks, Krieger und Fabelwesen an.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren