Meghan Markle schrieb einst im Internet über Kate

Wie ist das Verhältnis zwischen Herzogin Meghan und Herzogin Kate wirklich? Immer wieder gibt es Gerüchte um royalen Zoff und Missgunst. Was viele nicht wissen, Meghan Markle nutzte früher einen Online-Blog und schrieb in "The Tig" auch über Herzogin Kate.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Wie ist das Verhältnis zwischen Herzogin Meghan und Herzogin Kate wirklich? Immer wieder gibt es Gerüchte um royalen Zoff und Missgunst. Was viele nicht wissen: Meghan Markle nutzte früher einen Online-Blog und schrieb in "The Tig" auch über Herzogin Kate.

Wollte Meghan Markle früher Prinzessin sein? Schon lange bevor sie mit Prinz Harry verheiratet war, veröffentlichte sie im Internet einen Blog-Eintrag, der sich mit Königsfamilien beschäftigte - auch Herzogin Kate war Thema. Inzwischen ist Meghans Blog "The Tig" gelöscht.

So dachte Meghan Markle über Kate und die Royals

Hauptsächlich ging es in ihren Blog um ihr Leben als Schauspielerin, Ernährung, Lifestyle und Sport. Im Juli 2014 setzte Meghan Markle einen aus heutiger Sicht sehr interessanten Beitrag ab, in dem es um das Prinzessin-Sein ging. Zu einem Interview mit Prinzessin Alia Al Senussi, Mitglied der einstigen Königsfamilie Libyens, schrieb die Schauspielerin:

"Kleine Mädchen träumen davon, Prinzessinnen zu sein. Ich selbst war verrückt nach She-Ra, Prinzessin der Macht [eine Action-Figur der Firma Mattel, Anmerk. d. Red]. Für diejenigen von Ihnen, die mit der Zeichentrick-Szene der 80er Jahre nicht vertraut sind: She-Ra ist die Zwillingsschwester von He-Man und ein Schwert tragender Rebell, der für seine Stärke bekannt ist. Wir sprechen hier definitiv nicht über Cinderella. Erwachsene Frauen scheinen diese Kindheitsfantasie zu bewahren. Schauen Sie sich nur den Prunk und die Umstände der königlichen Hochzeit [von William und Kate] und die endlosen Unterhaltungen über Prinzessin Kate an."

Royal-Baby von Meghan und Harry kommt Ende April

Keine vier Jahr später ist Meghan Markle selbst Teil der wohl weltweit bekanntesten Königsfamilie. Im November 2017 gaben Prinz Harry und Meghan ihre Verlobung bekannt, am 19. Mai 2018 gaben sich die beiden in der St George's Chapel das romantische Jawort. Eine Geschichte, wie aus einem Märchenbuch. Meghans Glück mit ihrem Traumprinzen wird in wenigen Tagen mit einem Baby gekrönt.

Lesen Sie auch: Wann ist Meghans Geburtstermin?

Lesen Sie auch: Welchen Namen wird das Royal-Baby tragen?

Look von Herzogin Meghan: Ihre schönsten Kleider und Outfits

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren