Lady Kitty Spencer: Die Nichte von Prinzessin Diana hat geheiratet

Lady Kitty Spencer ist nun eine verheiratete Frau. Die Nichte von Prinzessin Diana heiratet in der Nähe von Rom und sorgte mit einem traumhaften Brautkleid für offen stehende Münder. War sie inspiriert von Lady Dis legendärer Hochzeitsrobe?
| (dr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Lady Kitty Spencer, die Nichte der verstorbenen Prinzessin Diana, hat geheiratet.
Lady Kitty Spencer, die Nichte der verstorbenen Prinzessin Diana, hat geheiratet. © imago/ZUMA Wire

Lady Kitty Spencer (30), die Nichte der verstorbenen Prinzessin Diana (1961-1997), hat geheiratet. Die 30-Jährige nahm bereits am Samstag den 62-jährigen Millionär Michael Lewis in der Nähe von Rom in der berühmten Villa Aldobrandini zu ihrem Ehemann, wie unter anderem die britische "Daily Mail" berichtete.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Vor allem ihr opulentes und majestätische Brautkleid sorgte bei der Zeremonie für mächtig viel Aufsehen: Spencer schlüpfte für diesen besonderen Tag in ein klassisch weißes Brautkleid designt von Dolce & Gabbana, das royaler kaum sein konnte. Das Luxus-Modehaus postete auf Instagram einen kurzen Clip sowie ein Foto, das die Braut in der opulenten Traumrobe zeigt.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Das offensichtlich viktorianisch inspirierte Stück der Britin war über und über mit grober Spitze bedeckt. Das hochgeschlossene Kleid zeichnete sich dabei durch Puffärmel und eine Knopfleiste aus, die sowohl die Vorder- als auch die Rückseite ziert. Das Korsett-artige Oberteil setzte dabei ihre schmale Taille perfekt in Szene. Besonderer Hingucker: Die meterlange Schleppe und ein Schleier, der das Gesicht der 30-Jährigen verhüllte.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Vom Hochzeitskleid von Prinzessin Diana inspiriert?

Dolce & Gabbana fertigte für den Ehrentag von Spencer noch vier weitere Roben für Spencer, wie der Clip zeigt. Ein himmelblaues Chiffon-Kleid mit Blumen-Applikationen trug die Braut während des Dinners. Auch davon postete die Modemarke extra einen Schnappschuss von Kitty Spencer auf dem offiziellen Instagram-Account.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Britische Medien spekulieren, dass sich Spencer bei ihrem Brautkleid vom legendären David-Emanuel-Hochzeitskleid ihrer verstorbenen Tante Diana möglicherweise inspirieren ließ, die damit am 29. Juli 1981 zusammen mit Prinz Charles vor den Traualtar schritt. Auch Dianas Robe zeichnete sich durch Puffärmel und einen meterlangen Schleier aus.

Lady Kitty Spencer heiratete im Kreis ihrer Familie

Lady Kitty Spencer heiratete im Beisein von Familie und Freunden. Neben ihren Zwillingsschwestern Lady Amelia und Lady Eliza Spencer sollen auch einige Promis wie Sängerin Pixie Lott unter den Gästen gewesen sein. Es ist nicht bekannt, ob Mitglieder der britischen Königsfamilie an der Zeremonie teilnahmen.

Lady Kitty ist die Tochter von Dianas jüngerem Bruder Charles, Earl Spencer (57), was sie zu einer Cousine von Prinz William (39) und Prinz Harry (36) macht.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren