Kommt Michael Wendler nie wieder nach Deutschland?

Michael Wendler will nie wieder nach Deutschland zurück. Doch geht das überhaupt? Immerhin stehen noch zwei Gerichtstermine für den Sänger an.
| Agnes Kohtz
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Empfehlungen
Michael Wendler lebt mit Freundin Laura Müller derzeit in Florida.
Michael Wendler lebt mit Freundin Laura Müller derzeit in Florida. © imago images/Future Image

Erst vor wenigen Tagen hat Michael Wendler auf Instagram herbe Anschuldigungen gegen die Bundesregierung erhoben und dabei unter anderem die Existenz der Corona-Pandemie geleugnet. Sein Manager Markus Krampe äußerte sich noch am selben Tag in der Late-Night-Show von Oliver Pocher dazu.

Michael Wendler: Goodbye Deutschland für immer? 

Bereits bei den Dreharbeiten zu DSDS" soll Michael Wendler erwähnt haben, dass es wohl das letzte Mal sein werde, dass er hier sei. Krampe erzählt: "In einer Nacht- und Nebelaktion ist er abgehauen." Als der Sänger aus den USA wieder nach Deutschland fliegen sollte, um die RTL-Dreharbeiten fortzusetzen, soll er zu seinem Manager gesagt haben: "Ich werde nie wieder nach Deutschland kommen. Es wird nächstes Jahr Deutschland nicht mehr geben."

Wendlers Erklärung wurde daraufhin offenbar noch dramatischer: "Wir werden alle sterben. Ich will als Held sterben. Sieh zu, dass du nach Amerika kommst, vielleicht hast du dann noch eine Chance", soll er Krampe geraten haben.  Doch geht das überhaupt? Immerhin warten hier noch zwei Gerichtstermine auf ihn. 

Lesen Sie auch

Michael Wendler vor Gericht

Laut "Bild" wurde bereits am 24. September sein Prozesstermin wegen "Beihilfe zur Insolvensverschleppung" wegen "Verhinderung des Angeklagten" verschoben. Ein neuer Verhandlungstermin soll laut der Zeitung noch in diesem Jahr stattfinden.

In einem weiteren Gerichtsverfahren könnte dem Wendler außerdem richtig Geld durch die Lappen gehen, denn es geht um die Auszahlung der Tantiemen von 176 Songs, wie "Bild" berichtet. Hintergrund: Im Zuge seiner Insolvenz gab Michael Wendler an, dass seine damalige Frau Claudia Norberg die Verfasserin der Hits war. Nachdem nun auch Norbergs Firma insolvent gegangen ist, gab Wendler an, dass doch er der Urheber ist.

Nach einer Klage wurde die GEMA daraufhin verurteilt, Geld an ihn zu zahlen. Diese legte Berufung ein. Die endgültige Entscheidung sollte im November fallen, doch auch hier sagte Wendler den Termin ab. Ein neuer Termin soll jetzt im März 2021 stattfinden. Ob Michael Wendler sich zu seinen Gerichtsterminen in Deutschland blicken lassen wird, steht momentan noch in den Sternen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1 Kommentar – mitdiskutieren Empfehlungen
1 Kommentar
Artikel kommentieren