Königin Elizabeth II.: Heute ist ihr 91. Geburtstag - hoch lebe die Queen!

Heute feiert Elizabeth II. ihren 91. Geburtstag „wie immer“. Ob auf dem Thron oder dem Rücken ihrer geliebten Pferde – die Königin sitzt topfit und fest im Sattel.
| Kimberly Hoppe
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
25. Thronjubiläum: Königin Elizabeth II. winkt 1977 vom Balkon des Buckingham Palace. Rechts neben ihr: Ehemann Prinz Philip.
dpa 6 25. Thronjubiläum: Königin Elizabeth II. winkt 1977 vom Balkon des Buckingham Palace. Rechts neben ihr: Ehemann Prinz Philip.
Royale Familie: Die Queen mit ihrem Mann Prinz Philip, Sohn Prinz Charles, dessen Frau Camilla, Prinz William und seiner Kate (rechts).
dpa 6 Royale Familie: Die Queen mit ihrem Mann Prinz Philip, Sohn Prinz Charles, dessen Frau Camilla, Prinz William und seiner Kate (rechts).
Eine ihrer ersten Weihnachtsansprachen: Die Queen spricht in den 50ern über die Bildschirme zu ihrem Volk.
dpa 6 Eine ihrer ersten Weihnachtsansprachen: Die Queen spricht in den 50ern über die Bildschirme zu ihrem Volk.
65 Jahre auf dem Thron: Die Queen feiert Anfang des Jahres ihr Saphir-Jubiläum und trägt Juwelen, die sie zur Hochzeit 1947 von ihrem Vater geschenkt bekommen hat.
Instagram 6 65 Jahre auf dem Thron: Die Queen feiert Anfang des Jahres ihr Saphir-Jubiläum und trägt Juwelen, die sie zur Hochzeit 1947 von ihrem Vater geschenkt bekommen hat.
Das ist die Krönung: Queen Elizabeth II. am 02. Juni 1953.
dpa 6 Das ist die Krönung: Queen Elizabeth II. am 02. Juni 1953.
Königin Elizabeth II.
dpa 6 Königin Elizabeth II.

Es soll nicht makaber klingen, ist aber die Wahrheit: Schon seit über 50 Jahren wird geplant, was wer wann im Todesfall von Queen Elizabeth II. zu tun hat. Seit etwa 20 Jahren, so berichtet „The Guardian“, werde daran bis ins letzte Detail gefeilt. Inzwischen treffen sich die Beteiligten, darunter Armee und Regierungsvertreter, schon zwei bis drei Mal im Jahr.

Alles überflüssig, glücklicherweise. Denn: Lang lebe englische Queen. Und hoch lebe sie – heute wird sie 91. Die Queen erfreut sich bester Gesundheit. Wenn sie die Gene ihrer Mutter hat, könnte das auch noch lange so bleiben. Queen Mum, die gerne beim Pferderennen zockte und täglich um 18 Uhr einen Gin Tonic trank, wurde immerhin 101.

Zumindest die Liebe zu den Pferden teilt auch Queen Elizabeth. Sie reitet noch heute gerne aus – und sitzt dabei genauso fest im Sattel wie auf dem Thron. Gerade in heutigen unsicheren Zeiten, wo beim Volk Unsicherheit durch den anstehenden Austritt aus der EU herrscht, finden die Britin wieder mehr zu ihrer Königin. Die Krise nach dem Tod von Schwiegertochter Lady Di ist längst vergeben und vergessen, Anfang Februar feierte die Monarchin ihr Saphir-Jubiläum.

Im Klartext: Sie ist seit 65 Jahren Königin. So lange wie niemand zuvor. „Die Queen ist immer eine unpolitische Frau gewesen“, sagt Adelsexperte Rolf Seelmann-Eggebert. „Auf diese Art und Weise hat sie die Krone und ihr Amt durch alle Zeiten gerettet.“ Den heutigen Jubeltag wird sie „wie immer“ begehen. Familiär, dazu ein paar Salutschüsse.

Die große Geburtstagsparade findet im Juni bei besserem Wetter statt. Wichtiger als der heutige Tag dürfte der Königin heuer nur der 20. November sein – dann ist sie seit 70 Jahren mit Prinz Philip (95) verheiratet. Er gibt ihr stets Halt, wie sie mal betonte.

Ein kleines bisschen kürzer ist die 91-Jährige übrigens doch getreten. Sie hat kürzlich einige Schirmherrschaften an ihre Familie (vor allem Kate) abgegeben. Grund zur Sorge besteht allerdings nicht. Schließlich hatte Elizabeth insgesamt 600 Schirmherrschaften. Sie ist nur von 25 Organisationen zurückgetreten.

Die Queen in Bergen-Belsen: Zeichen gegen das Vergessen

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren