Kate und William veröffentlichen Stellenanzeige: Gehalt als Haushälterin gering

Herzogin Kate und William veröffentlichen ein Stellenangebot und suchen nach einer neuen Haushaltshilfe. Aber hoch fällt das Gehalt nicht aus. Viel Schmutz für wenig Kohle?!
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
William und Kate auf einer Charity-Veranstaltung in London
William und Kate auf einer Charity-Veranstaltung in London © Joel Ryan/Invision/AP

Knausrig oder müssen auch die Cambridges besser haushalten? Prinz William und Herzogin Kate suchen eine "vertrauenswürdige und diskrete" Haushälterin oder einen Haushälter für den Kensington Palast.

Stellenausschreibung vom Palast: Haushaltshilfe gesucht

Wer schon immer in der Nähe des zukünftigen Thronfolgers arbeiten wollte,  für den ist das wohl der Traum-Job. Die Stelle, die noch bis 7. November ausgeschrieben ist, ist auf dem offiziellen Jobportal der Royal Family zu finden.  Darin heißt es: "Sie sind motiviert und stolz auf Ihre Arbeit. Sie müssen mit einer unterschiedlichen Arbeitsbelastung zurechtkommen, Initiative zeigen und flexibel sein." Letzteres bezieht sich auch auf eine große Chance, die der Job bietet: Die Haushaltshilfe wird die Familie auch auf deren Reisen begleiten. 

Lesen Sie auch

Kate und William zahlen 1.760 Euro Monatsgehalt

Fürs Reinemachen und die Instandhaltung sowie Pflege einer Vielzahl von Innenräumen und Gegenständen zahlen Kate und William aber offenbar nicht wirklich üppig. Für die fünf Tage (auch Wochenendarbeit inbegriffen) gibt's, laut "t-online", ein jährlichen Einstiegsgehalt von 19.140,09 Pfund, umgerechnet sind das rund 1.760 Euro pro Monat.

Damit liegen die Royals unter dem deutschen Durchschnitt, wenn man der Statistik der Firma Neuvoo glaubt. Dort verdient eine Haushaltskraft ein Monatsgehalt von 1.853 Euro.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren