Jolina Mennen im Dschungelcamp: Wer ist ihr Mann und wie sah sie früher aus?

Im Jahr 2022 feierte Jolina Mennen ihr TV-Debüt, doch schon vorher war die 30-Jährige in Deutschland ziemlich bekannt. Aber woher? Was ist über ihr Privatleben mit Ehemann Florian bekannt? Wie sah sie früher aus? Jolina Mennen geht offen mit der Transsexualität um und zeigte auch schon ein Foto als Mann...
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Jolina Mennen ist 2023 Kandidatin beim RTL-Dschungelcamp.
Jolina Mennen ist 2023 Kandidatin beim RTL-Dschungelcamp. © RTL

Mit Jolina Mennen zog 2023 eine Kandidatin ins Dschungelcamp ein, die den meisten bisher vor allem durch Social Media bekannt sein dürfte. Denn die 30-Jährige betreibt seit einigen Jahren einen der bekanntesten YouTube-Kanäle Deutschlands und ist inzwischen auch als Bloggerin und Influencerin mit 217.000 Followern auf Instagram erfolgreich.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Jolina Mennen geht offen mit ihrer Transsexualität um

Bekannt wurde die gebürtige Bremerin anfangs vor allem durch Make-up-Videos, später aber auch durch ihren offenen Umgang mit dem Thema Transsexualität. Denn Jolina Mennen ist selbst offen transsexuell und hat sich inzwischen drei geschlechtsangleichenden Operationen unterzogen.

Operation und Beauty-Eingriffe

Jolina Mennen hat in einem YouTube-Video auch erzählt, welche Eingriffe sie im Gesicht hat machen lassen. Der Haaransatz wurde runder, die Stirn glatter, die Augenbrauenknochen weniger markant, die Nase korrigiert, zudem hatte sie ein Lippenlifting, eine Aufspritzung der Nasolabialfalte sowie eine Kinn- und Kieferreduktion. "Meinen Adamsapfel musste ich nicht entfernen lassen, weil ich kaum einen habe."

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Ehemann Florian Mennen ist auch durch YouTube bekannt 

Unter anderem fand auch diese persönliche Geschichte in ihrer Autobiographie "Storytime" einen Platz, mit der sie 2019 große Erfolge feierte: Noch bevor ihre gesamte Karriere aber so richtig ins Laufen kam, lernte sie bereits im Jahr 2010 ihren heutigen Ehemann Florian Mennen (ebenfalls YouTuber) kennen, den sie inzwischen sogar schon zum zweiten Mal geheiratet hat.

Jolina Mennen mit Ehemann Florian.
Jolina Mennen mit Ehemann Florian. © BrauerPhotos / J.Reetz

Auf Instagram: Jolina Mennen zeigt Foto von früher als Mann

Jolina Mennen hat kein Problem damit, ihren Fans und Followern in den sozialen Medien zu zeigen, wie sie vor ihrer geschlechtsangleichenden Behandlung aussah. Auf Instagram hat sie im März 2021 ein Vorher-Nachher-Vergleich gepostet, um damit auf die Sichtbarkeit von Trans-Personen aufmerksam zu machen. Ihr geht es dabei um "den Kampf gegen Diskriminierung gegen transsexuelle Menschen... auch wenn wir in den letzten Jahren schon viel erreicht haben, sind wir von Gleichberechtigung leider immer noch weit entfernt".

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

TV-Auftritte: Woher kennt man Jolina Mennen?

Ihren allerersten Fernsehauftritt hatte Jolina Mennen im Sommer 2022, als sie beim RTL-Turmspringen teilnahm und hinter Turner Philipp Boy völlig überraschend den zweiten Platz im Einzelspringen belegte.

Jolina Mennen, Philipp Boy und Stefanie Edelmann in der Fernsehshow "RTL Turmspringen".
Jolina Mennen, Philipp Boy und Stefanie Edelmann in der Fernsehshow "RTL Turmspringen". © IMAGO / Future Image

Im November 2022 war sie auch bei der "TV total Wok WM" zu sehen und stürzte sich mutig mit dem Kochutensil in den Eiskanal.

Bei der "TV Total Wok WM" traute sich Jolina Mennen im November 2022 in den Eiskanal.
Bei der "TV Total Wok WM" traute sich Jolina Mennen im November 2022 in den Eiskanal. © IMAGO / Beautiful Sports

Deshalb ist Jolina Mennen 2023 im Dschungelcamp dabei

Wie es ihr bei ihrem nächsten großen Auftritt im TV, dem Dschungelcamp 2023 ergeht, sieht man seit dem 13. Januar. Gegenüber RTL hat Jolina Mennen erklärt, warum sie in der Trash-Show unbedingt dabei sein will: "Ich bin eine transsexuelle Frau und als biologischer Junge zur Welt gekommen. Ich möchte einfach ein Beispiel sein, dass man trotzdem ein ganz normales Leben führen kann."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
0 Kommentare
Artikel kommentieren
Ladesymbol Kommentare