Joko und Klaas überfallen Moderator Robin Bade und stürmen TV-Studio

Schrecksekunde für Moderator Robin Bade und die Zuschauer des Teleshopping-Senders 1-2-3.tv. Dunkel gekleidet und mit riesiger Heckenschere stürmen Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf am Montag die Live-Sendung.
| Steffen Trunk
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
4  Kommentare Artikel empfehlen
Klaas Heufer-Umlauf klettert mit Heckenschere über Moderator Robin Bade. Joko Winterscheidt folgt ihm.
Klaas Heufer-Umlauf klettert mit Heckenschere über Moderator Robin Bade. Joko Winterscheidt folgt ihm. © Privat/1-2-3.tv

Helle Aufregung um zwei dunkel gekleidete Männer, die in Grünwald das TV-Studio des Teleshopping-Senders 1-2-3.tv stürmten! Erst nach kurzer Zeit war klar, dass es sich nicht um einen echten Überfall handelte, sondern um eine geplante Aktion des Blödel-Duos Joko und Klaas. Was ist passiert?

Joko und Klaas mit Heckenschere bei 1-2-3.tv

Moderator Robin Bade präsentierte am Montagvormittag gewohnt professionell die "Schmucktrends". Nichtsahnend, dass sich plötzlich von links zwei schwarz gekleidete Männer mit dunklen Mützen und einer riesigen Heckenschere nähern würden. Erkannt hatte Bade die beiden ProSieben-Moderatoren zunächst gar nicht, wie er der AZ sagt: "Ich bin erst komplett erschrocken und musste tatsächlich zweimal hinsehen, ob das wirklich Joko und Klaas sind." 

Robin Bade wurde von Blödel-Moderatoren in Live-Sendung überrascht

Die AZ weiß: Hinter dem TV-Crash steckt eine ProSieben-Show von Joko und Klaas. Die beiden TV-Stars mussten wie bei einer Schnitzeljagd einer roten Linie folgen, die zuvor quer durch die gesamte Studiokulisse verlegt worden war. Robin Bade erklärt der AZ: "Zu einfach wollte ich ihnen die Aufgaben auch nicht machen und hatte mich einfach auf die rote Linie gesetzt." Joko und Klaas staunten nicht schlecht, winkten zunächst noch feixend in die Kameras.

Joko und Klaas mussten also über den Teleshopping-Moderator und die ausgestellten Schmuckstücke steigen, um zu bestehen. Ob sie die finale Aufgabe aber wirklich lösen konnten, wurde noch nicht aufgeklärt. Robin Bade fand den spontanen Überfall-Besuch gelungen: "Es war eine sehr lustige Studioaktion." ProSieben will bereits in den nächsten Wochen die Show ausstrahlen.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Robin Bade wurde bundesweit als Moderator bei 9Live und "Talk Talk Talk" (ProSieben) bekannt. Seit 2016 arbeitet er beim Teleshopping-Sender 1-2-3.tv als TV-Verkäufer und war im selben Jahr auch Kandidat der Reality-Show "Promi Big Brother". Außerdem moderiert er im Radio. 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 4  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
4 Kommentare
Artikel kommentieren