John Kelly und seine Familie: Hat der Musiker Frau und Kinder?

Bei zwölf Geschwistern, die allesamt in der Öffentlichkeit stehen oder standen, ist es manchmal schwer den Überblick zu behalten. Die AZ stellt John Kelly vor, der seit über 40 Jahren on und off mit der Kelly Family durch die Welt tourt und jetzt sein Glück bei "Let's Dance" versucht. Wie tickt der Musiker privat? Haben er und Ehefrau Maite Kinder? Was unterscheidet ihn von seinen Geschwistern?
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die "Kelly Family" 1989  mit Vater Dan Kelly (3. v.l.) bei einem Auftritt in Düsseldorf. John Kelly ist ganz rechts an der Gitarre.
imago/United Archives Die "Kelly Family" 1989 mit Vater Dan Kelly (3. v.l.) bei einem Auftritt in Düsseldorf. John Kelly ist ganz rechts an der Gitarre.

John Kelly (52) ist das Rampenlicht seit Kindesbeinen durch Auftritte mit der "Kelly Family" gewöhnt. Als eines von zwölf Kindern weiß er, wie er es schafft aus der Menge herauszustechen – und genau das wollte er in der RTL-Tanzshow "Let's Dance" unter Beweis stellen. Erst letztes Jahr war er Kandidat bei "Dancing on Ice" – und wurde dort Zweitplatzierter. Bei der diesjährigen "Let's Dance"-Staffel schied er nach der vierten Folge freiwillig aus.

John Kelly ist das fünfte Kind der "Kelly Family"

Das Musizieren wurde John Kelly in die Wiege gelegt: Als Sohn von Daniel Jerome Kelly (†2002) und Barbara-Ann Kelly (†1982) reiste er mit seinen Geschwistern bereits seit der frühen Kindheit als Straßenmusiker durch die Weltgeschichte. Er ist das fünfte Kind von insgesamt zwölf, jedoch Barbara-Anns erstes. Nach seiner Geburt 1967 wuchs die Familie schnell an: Aus fünf Kindern wurden innerhalb von 14 Jahren zwölf, die alle in unterschiedlichen Ländern der Welt geboren wurden.

Wo wurde John Kelly geboren?

John verbrachte seine frühe Kindheit teilweise in Spanien, wo er in Talavera de la Reina das Licht der Welt erblickte. 1974, da war er gerade sieben Jahre alt, gründete sein Vater Daniel die "Kelly Kids". Täglich gab die Familienband Konzerte in Europa und den USA, die Schulausbildung wurde vernachlässigt. Mal lebten sie auf einem Hausboot, dann in einem Doppeldeckerbus, zeitweise kamen sie auf Campingplätzen unter. Mal in den USA, mal in Spanien, dann in Irland.

Die "Kelly Family" 1989  mit Vater Dan Kelly (3. v.l.) bei einem Auftritt in Düsseldorf. John Kelly ist ganz rechts an der Gitarre.
Die "Kelly Family" 1989 mit Vater Dan Kelly (3. v.l.) bei einem Auftritt in Düsseldorf. John Kelly ist ganz rechts an der Gitarre. © imago/United Archives

John Kelly: Wie viele Geschwister hat er?

Insgesamt setzt die Familie sich aus zwölf Geschwistern zusammen, vier stammen aus Daniel Kellys erster Ehe, die anderen acht aus der zweiten. Bis auf den ältesten Bruder sind oder waren alle der Geschwister in der Band aktiv – Daniel (58) ist geistig behindert und lebt bis heute in den USA. Mit der Zeit verabschiedeten sich mehrere der Geschwister aus der Band - Paddy (42), Barby (44), Maite (40) und Caroline (57) sind heute keine aktiven Mitglieder mehr. 

2017 feierten die Geschwister Patricia, Kathy, Angelo, Jimmy und John nach einer mehrjährigen Bühnenabstinenz ihr Comeback, 2019 veröffentlichten die Geschwister das Album "25 Years Later".

John Kelly privat: Hat er Kinder?

Seit 2001 ist John Kelly mit seiner Jugendliebe, der spanischen Sopranistin Maite Itoiz (44), verheiratet, mit der er ebenfalls zusammen musiziert. Das Paar gründete 2006 die Band "Elfenthal" und veröffentlichte gemeinsam zwei Alben.

Obwohl John Kelly mit so vielen Geschwistern aufgewachsen ist, hat das Paar selbst keine Kinder. Wenn sie nicht gerade durch die Welt reisen, lebt das Paar in Spanien, mit einem Hund.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

John Kelly schied bei "Let's Dance" 2020 freiwillig aus

Dass er tanzen kann, bewies er schon 2019 bei seiner Teilnahme an "Dancing on Ice" (Sat.1). Dort belegte er mit seiner Tanzpartnerin den zweiten Platz. Bei der diesjährigen Staffel von "Let's Dance" war bereits nach der vierten Folge Schluss – er wurde allerdings nicht von den Zuschauern rausgewählt. Stattdessen stieg John Kelly aufgrund eines Krankheitsfalls in der Familie freiwillig aus. Für ihn rückte die bereits ausgeschiedene Kandidatin Loiza Lamers nach. 

Lesen Sie hier: Lili Paul-Roncalli: Hat die Zirkus-Tochter einen Freund?

Lesen Sie auch: Ilka Bessin: Hat die Komikerin Freund und Kinder?

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren