Hardy Krüger jr. und Co.: So feiern die Promis Silvester

Wie fällt das zweite Pandemie-Silvester bei den Prominenten aus, wer feiert wie und wo? Wir haben nachgefragt.
| Andrea Vodermayr
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Hardy Krüger jr.. und Alice Krüger mit Hund Timba: "Wir sind ohnehin nicht die großen Silvester-Feierer, sondern vielmehr die Silvester-Muffel."
Hardy Krüger jr.. und Alice Krüger mit Hund Timba: "Wir sind ohnehin nicht die großen Silvester-Feierer, sondern vielmehr die Silvester-Muffel."

Das Jahr 2021 ist bald Geschichte, und das neue Jahr steht in den Startlöchern. Fondue oder Raclette daheim mit der Familie statt großer Silvesterfete? Berlin statt Barbados, Schwabing statt Sankt Moritz? Wen zieht es dennoch in die Berge oder ans Meer? Wir haben uns unter Prominenten umgehört, wie sie den Jahreswechsel begehen.

Hardy und Alice Krüger: Pfannkuchen um Mitternacht

"Wir hatten ein Silvestermenü und eine kleine Party sowie einen Neujahrsbrunch in unserem Café 'Fräulein O' geplant, das wir gerade erst im November in der Altstadt Köpenick eröffnet haben. Aber aufgrund der Corona-Situation und der neuen Virusvariante hielten wir es für besser, dies alles abzusagen", erzählt Schauspieler Hardy Krüger jr. Das Café sei nun erst einmal geschlossen: "Silvester werden wir dann ganz entspannt zu Hause verbringen. Mit unserm Hund Timba und den Kindern, die Lust haben."

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Alice Krüger ergänzt: "Die Mädels von Hardy sind allerdings in Österreich, seine Söhne in München, meine beiden Großen treffen sich mit Freunden und auch mein jüngerer Sohn Tamino trifft sich mit einem Kumpel. Wir sind ohnehin nicht die großen Silvester-Feierer, sondern vielmehr die Silvester-Muffel. Wir werden uns um Mitternacht einen Pfannkuchen gönnen und dann gemütlich ins neue Jahr reinschlafen. So viel zu feiern gibt es aber auch nicht. Wir sind froh, dass wir alle gesund geblieben sind und das Jahr so gut überstanden haben und hoffen, dass das nächste Jahr besser für alle wird."

Top-Bloggerin Nina Suess: Wasser statt Schampus in Kitz

Das Baodt-Art-Team: Alessandra Hampel, Nina Suess, Raphaela Lindlbauer und Karlheinz Muhr.
Das Baodt-Art-Team: Alessandra Hampel, Nina Suess, Raphaela Lindlbauer und Karlheinz Muhr. © Zierer Communications

Bei Top-Bloggerin Nina Suess ist am Silvestertag Arbeit angesagt: Noch bis zum 31. Dezember ist ihre Pop-Up Galerie Baodt in Kooperation mit Hallstein Wasser geöffnet. Groß feiern kann sie deshalb nicht: "Das Pop-Up geht bis 14 Uhr. Dann starten wir mit dem Abbau. Mein Silvesterabend wird also klein. Und sicherlich wird ich schon bald nach Mitternacht todmüde ins Bett fallen."

Model Gitta Saxx: Raunacht statt Holland

Gitta Saxx (56) wurde im Jahr 2000 vom Playboy zum "Playmate des Jahrhunderts" gewählt.
Gitta Saxx (56) wurde im Jahr 2000 vom Playboy zum "Playmate des Jahrhunderts" gewählt. © Jessica Kassner/jmk-photography

"Eigentlich wollte ich nach Holland zu meiner Schwester fliegen und habe mich nun entschieden, nicht wegzufliegen, da in Holland Lockdown ist. Wir werden hoffentlich im Februar gemeinsam auf das neue Jahr anstoßen. Daher werde ich ganz entspannt ins neue Jahr gleiten. Derzeit zelebriere ich die Raunächte, die noch bis zum 6. Januar dauern. Ich bastle ein Visionboard, meditiere viel und freue mich auf das Jahr 2022."

Nina und Julia Meise: Silvester zu viert mit Pasta und Amore

Silvester in Florenz: Nina und Julia Meise.
Silvester in Florenz: Nina und Julia Meise. © privat

"Wir haben uns spontan entschieden, gemeinsam mit unseren jeweiligen Partnern Silvester im romantischen Florenz zu verbringen. Tagsüber widmen wir uns der Kunst und Kultur und den Abend verbringen wir in einer toskanischen Trattoria bei Pasta und Wein und starten so gemütlich ins neue Jahr. Wir freuen uns sehr, denn Weihnachten haben wir dieses Jahr erstmals getrennt verbracht, die eine in Rom, die andere in Wiesbaden. Fürs nächste Jahr haben wir uns vorgenommen, uns auch wieder verstärkt für den Verein 'Nestwärme' zu engagieren. Vor Weihnachten hatten wir dafür noch eine wunderbare Charity-Aktion im Hotel 'The Charles' in München und haben Päckchen für schwerkranke Kinder gepackt. Gerade in diesen Zeiten ist es die Nächstenliebe, die zählt."

Fashion-Expertin Jeannette Graf – mit Tiramisu und Glamour in München

Den Dessert-Klassiker Tiramisu macht sie selbst: Jeanette Graf.
Den Dessert-Klassiker Tiramisu macht sie selbst: Jeanette Graf. © Nicole Scarpelli

"Wir feiern bei Freunden zu Hause und es wird ein Fünf-Gänge-Menü geben – sehr fischlastig. Und zu jedem Gang gibt es den passenden Wein. Den Dessert-Klassiker Tiramisu mache ich selbst, da es unser aller Lieblingsdessert ist. Aber auch wenn wir zu Hause feiern und nicht ausgehen – die Optik ist uns wichtig, denn wir werden Erinnerungsfotos von diesem Abend machen. Das heißt natürlich Kleid und schicke Haare."

Mode-Designerin Ophelia Blaimer: Familienurlaub in Kitz

Ophelia Blaimer und Alessandra Geissel in Kitzbühel.
Ophelia Blaimer und Alessandra Geissel in Kitzbühel. © privat

"Unsere Zwillinge sind jetzt zwei Jahre alt und erleben zum ersten Mal alles richtig mit, erst Weihnachten und jetzt auch Silvester. Silvester sind wir bei uns am Sonnberg in der Wohnung, mit den Nachbarn, und schauen uns das Feuerwerk an – wenn die Kinder bis dahin durchhalten. In diesen Tagen wollten die Oma und ich die Jungs erstmals auf die Skier stellen. Mal sehen, ob es ihnen gefällt. Bislang waren wir immer mit ihnen Schlittenfahren oder an Weihnachten beim Ponyreite. Mein Mann Tino ist meistens beim Skifahren. Ansonsten freue ich mich, wenn ich hier in Kitzbühel zum Jahreswechsel auch mal wieder unter Leute komme – ich habe zum Beispiel meine Freundin Alessandra Geissel getroffen – und endlich auch mal wieder die Dirndl aus meiner neuen Kollektion ausführen kann."

Trachten-Designerin Lola Paltinger: Erstes Silvester in der neuen Heimat 

Für Lola Platinger steht das kommende Jahr erst einmal im Zeichen des Umzugs an den Tegernsee.
Für Lola Platinger steht das kommende Jahr erst einmal im Zeichen des Umzugs an den Tegernsee. © imago images/Lindenthaler

"Wir feiern mit lieben Freunden, unseren Kindern und natürlich auch den dazugehörigen Vierbeinern am Leeberg in Tegernsee. Mit zauberhaftem Blick über den See – auch ohne Feuerwerk wundervoll. Am Neujahrstag freue ich mich auf einen flotten Ausritt mit meinem Isländer Sjodur und Bambi, die sich gerne ereifern, wer schneller ist. Das kommende Jahr steht für uns natürlich im Zeichen unseres Umzugs in die schon liebgewonnene, neue Heimat. Es gibt viel zu tun, und ich bin gespannt auf die neuen Herausforderungen. Ein großer Wunsch für alle wäre natürlich ein leichteres und milderes Jahr im Hinblick auf die Pandemie, die uns immer noch so in Atem hält. Dazu kann fast jeder mit Umsicht und Respekt seinen kleinen Beitrag leisten."

Mode-Designerin Sonja Kiefer und ihr Verlobter Cedric Schwarz: Ski in Kitz

Sonja Kiefer (rechts) mit Ex-Boxerin Regina Halmich.
Sonja Kiefer (rechts) mit Ex-Boxerin Regina Halmich. © Jessica Kassner/jmk-photography

"Wir sind dieses Jahr in Kitzbühel und feiern Silvester bei Freunden. Also Privat, denn öffentlich ist dieses Jahr nicht so einfach, denn es macht ja alles früh zu. Cedric und ich werden das Ganze auch mit Skifahren verbinden."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
1 Kommentar
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare