Georgina Fleur im Krankenhaus: TV-Star erleidet Panikattacke und Schwächeanfall

Eigentlich wollte Georgina Fleur mittlerweile wieder in ihrer Wahlheimat Dubai sein. Aufgrund eines Zusammenbruchs muss sie sich aktuell allerdings in einem deutschen Krankenhaus behandeln lassen. Was ist vorgefallen?
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
6  Kommentare Artikel empfehlen
Georgina Fleur ist nach einem Schwächeanfall in ein Krankenhaus eingeliefert worden.
Georgina Fleur ist nach einem Schwächeanfall in ein Krankenhaus eingeliefert worden. © BrauerPhotos / F.Seidel

Die Fans von Trash-TV-Beauty Georgina Fleur machen sich Sorgen: Die ehemalige Dschungelcamperin wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Auf Instagram hat sie ihren Followern erklärt, was passiert ist.

Georgina Fleur in Klinik: "Ich konnte nicht mehr atmen"

"Ich hab irgendwie so einen Schwächeanfall bekommen", sagt Georgina Fleur in ihrer Story. "Mir ging es richtig schlecht, ich hatte weiche Knie, mir war schwindelig, ich konnte nicht mehr atmen. Dann bin ich umgefallen und es wurde ein Krankenwagen gerufen."

Aufgrund ihres Zusammenbruchs darf sie aktuell nicht zurück nach Dubai fliegen und muss vorerst in einer Klinik in Deutschland bleiben. "Muss noch ne Woche hierbleiben... Sicher ist sicher", erklärt sie weiter.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Georgina Fleur äußert sich zu Schwangerschaftsgerüchten

Warum hat der TV-Star einen Schwächeanfall erlitten? In ihrer Story sagt sie dazu, sie habe sich "übernommen" und eine "Panikattacke" bekommen. Als Grund dafür nennt Georgina Fleur "ganz, ganz viel Stress".

In den vergangenen Wochen wurde bereits spekuliert, ob sie schwanger sein könnte. Auf Instagram bezog sie Stellung zu den Gerüchten und schrieb: "Das ist ein Rieseneingriff in die Privatsphäre. Ich lasse einfach mal alle weiterspekulieren und werde mich nicht dazu äußern."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 6  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
6 Kommentare
Artikel kommentieren