Geheimer Royal-Besuch in München: Kronprinzessin Mette-Marit genießt private Tage

Einmal dem royalen Trubel am Hof entfliehen und inkognito die schönen Seiten Münchens genießen: Das dachte sich offenbar Norwegens Kronprinzessin Mette-Marit, die aktuell in der bayerischen Landeshauptstadt urlaubt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
6  Kommentare Artikel empfehlen
Kronprinzessin Mette-Marit von Norwegen genießt ein paar private Tage in München. (Archivbild)
Kronprinzessin Mette-Marit von Norwegen genießt ein paar private Tage in München. (Archivbild) © BrauerPhotos / J.Reetz

München - Da schlendert man ganz gemütlich durch den Hofgarten und plötzlich steht ein leibhaftiger Royal vor einem - genau das könnte gerade in München passieren, denn die bayerische Landeshauptstadt hat hoheitlichen Besuch.

Kronprinzessin Mette-Marit genießt ein paar private Tage in München, wie "Bild" berichtet. Am Donnerstag traf sie sich mit Freunden in der Cocktailbar "Schumann's Bar" und saß offenbar ganz inkognito unter den normalen Besuchern.

Mette-Marit zu Besuch in München: "Sie war schon öfter hier"

"Mette-Marit ist im Urlaub und aus privatem Anlass in München", erklärte ein bekannter der norwegischen Kronprinzessin gegenüber "Bild". Auf die Frage, ob es ihr in der bayerischen Hauptstadt gefalle, antwortete der Mann: "Sie war ja schon öfter hier." Ihr Ehemann Kronprinz Haakon und ihre Kinder wurden bei dem Treffen nicht gesichtet.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

An dem Tisch mit Mette-Marit soll auch Charles Schumann, Inhaber der "Schumann's Bar" und bekannter Barkeeper, Platz genommen haben. Später sei die Kronprinzessin auf ihrem Rad davongefahren. Scheint so, als könne sie sich in München weitestgehend unerkannt und frei bewegen - ein seltener Moment für einen Royal.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 6  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
6 Kommentare
Artikel kommentieren