Corona-Infektion bei belgischen Royals: König Philippe und Königin Mathilde ziehen sich zurück

In der royalen Familie Belgiens hat es eine Corona-Infektion gegeben. Wie das Königshaus mitteilt, ziehen sich König Philippe und Königin Mathilde deshalb vorerst aus der Öffentlichkeit zurück.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Königin Mathilde von Belgien und König Philippe von Belgien ziehen sich aufgrund eines familiären Corona-Falls aus der Öffentlichkeit zurück.
Königin Mathilde von Belgien und König Philippe von Belgien ziehen sich aufgrund eines familiären Corona-Falls aus der Öffentlichkeit zurück. © Olivier Matthys/AP/dpa

Die belgischen Royals sind in Sorge um ein Familienmitglied. Das Königshaus teilte in einem offiziellen Statement mit, dass sich ein royaler Verwandter mit dem Coronavirus infiziert hat.

Corona-Fall bei belgischen Royals: König und Königin schränken Kontakte ein

König Philippe und Königin Mathilde wollen sich deshalb vorsorglich aus der Öffentlichkeit zurückziehen und sogar ihre persönlichen Kontakte reduzieren. "Nach einem positiven Fall von Covid-19 innerhalb der königlichen Familie haben Ihre Majestäten der König und die Königin als Vorsichtsmaßnahme beschlossen, ihre Kontakte in den kommenden Tagen gemäß den geltenden Gesundheitsvorschriften einzuschränken", teilte das Königshaus am Donnerstag (2. September) mit.

Lesen Sie auch

Welcher Royal hat sich mit Corona infiziert?

Geplante Veranstaltungen in Belgien, bei denen das Königspaar anwesend sein wollte, müssen vorerst verschoben oder abgesagt werden. Welches royale Familienmitglied sich mit dem Coronavirus infiziert hat, ist nicht bekannt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren