Ex-GZSZ-Star festgenommen: Mustafa Alin sitzt in U-Haft

Er spielte sechs Jahre in einer der beliebtesten Soaps Deutschlands mit, dann folgte der große Absturz. Jetzt wurde Ex-GZSZ-Star und Corona-Leugner Mustafa Alin festgenommen. Er sitzt in Untersuchungshaft. Was ist passiert?
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
Der ehemalige Schauspieler Mustafa Alin wurde festgenommen. (Archivbild)
Der ehemalige Schauspieler Mustafa Alin wurde festgenommen. (Archivbild) © Bernd Settnik/dpa

In der Rolles des Mesut Yildiz begeisterte Mustafa Alin in der Serie "Gute Zeigen, schlechte Zeiten" zahlreiche Fans. Der Schauspieler war auch ein gern gesehener Gast in Unterhaltungsshows wie "Grill den Hennsler" – doch dann ging es bergab. Der aktuelle Tiefpunkt: Er wurde festgenommen.

Mustafa Alin: Vom GZSZ-Star zum Corona-Leugner

Seit Beginn der Corona-Krise macht Mustafa Alin vor allem durch die Verbreitung von Verschwörungsmythen rund um die Pandemie auf sich aufmerksam. Im November 2020 sorgte er für Schlagzeilen, nachdem er sich mit einer vorgetäuschten Verletzung in eine Klinik eingeschlichen hatte, um dort die angeblichen Corona-Lügen aufzudecken. Die Wandlung des gefeierten Stars zum Corona-Leugner erinnert an den Absturz von Vegan-Koch Attila Hildmann.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Festnahme: Ex-Soap-Darsteller Mustafa Alin sitzt in U-Haft

Am Sonntag (17. Oktober) wurde Mustafa Alin festgenommen, wie "Bild" berichtet. Grund dafür soll ein verpasster Gerichtstermin aufgrund von Bedrohung, Beleidigung und Verstoßes gegen das Kunsturhebergesetz sein. Der Ex-GZSZ-Star soll Ende 2020 aufgrund fehlender Mund-Nasen-Bedeckung in einem Baumarkt Zoff provoziert haben.

Gerichtssprecher Carsten Knepper erklärt gegenüber "Bild": "Bei dem verkündeten Haftbefehl handelt es sich um sogenannte Hauptverhandlungshaft, die dazu dient, die Durchführung der Hauptverhandlung sicherzustellen." Wie lange Mustafa Alin in Untersuchungshaft verbleibt, ist nicht bekannt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren