Ehrliche Worte von Lena Meyer-Landrut: Deshalb gibt sie nichts Privates preis

Wenn es um ihr Privatleben geht, wird Lena Meyer-Landrut ungewohnt still. Das war allerdings nicht immer so. Jetzt hat sie darüber gesprochen, warum sie bei privaten Fragen schweigt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
Über das Privatleben von Lena Meyer-Landrut ist nur wenig bekannt.
Über das Privatleben von Lena Meyer-Landrut ist nur wenig bekannt. © BrauerPhotos / J.Reetz

Im Zeitalter der sozialen Medien geben Promis viel Privates preis und lassen ihre Fans an ihrem Leben teilhaben. Einige VIPs haben damit sogar ihre Karriere in der Öffentlichkeit gestartet, wie die Kardashians oder die Geissens. Lena Meyer-Landrut trennt Beruf und Privatleben jedoch strikt.

 

Lena Meyer-Landrut schützt ihr Privatleben

Abseits ihrer musikalischen Karriere ist über die Sängerin fast nichts bekannt. Ein möglicher Freund, Familie, Hobbys - Lena Meyer-Landrut hüllt sich in Schweigen. Das hat sie sich allerdings erst hart erarbeiten müssen, denn früher zeigte sie sich viel offener. So postete sie noch 2019 öffentlich, dass sie sich von ihrem damaligen Freund Max von Helldorf getrennt habe.

Mit dem "Stern" hat Lena Meyer-Landrut jetzt darüber gesprochen, warum sie ihr Privatleben aus der Öffentlichkeit heraushält. Das liegt der Sängerin zufolge vor allem daran, wie die Presse in der Vergangenheit mit ihr umgegangen sei. "Das Unrecht, das mir teilweise widerfahren ist, war immer ein Zusammenspiel aus gesellschaftlicher Sensationsgeilheit, der Presse und deren Leser:innen. Es hat mich aber geärgert, wenn Moral und Ethik komplett hinten angestellt wurden, um diese Sensationsgeilheit zu bedienen."

Lesen Sie auch

Lena Meyer-Landrut gibt Fans "ehrlichen Einblick" in Gedankenwelt

Nach ihrem Sieg beim ESC 2010 erlebte die Sängerin zunächst ein mediales Hoch und wurde frenetisch gefeiert. Doch nach der Hysterie um ihre Person folgten zahlreiche Negativschlagzeilen. Lena wurde als "schwierig" und "zickig" beschrieben. "Da draußen gibt es tausende Adjektive, die Menschen mit meiner Person in Verbindung gebracht haben. Die harmloseren sind sicher sowas wie arrogant, zickig, eingebildet oder abgehoben", erklärt sie dazu.

Auch wenn die ESC-Siegerin private Details aus ihrem öffentlichen Leben heraushält, teilt sie auf Instagram mit ihren Fans auch persönliche Momente, wie sie sagt: "Ich persönlich finde aber nicht, dass ich meinen Fans und der deutschen Öffentlichkeit gegenüber keinen offenen und ehrlichen Einblick in meine Gedankenwelt gebe."

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Deshalb löschte Lena Meyer-Landrut alle Fotos auf Instagram

Trotzdem sind auf der Instagram-Seite von Lena Meyer-Landrut fast keine privaten Schnappschüsse zu finden. Im Mai 2021 löschte sie sogar alle Fotos und Videos und baute sich den Account neu auf. "Ich nutze Instagram heute anders als früher. Ich möchte Geschichten erzählen, die gerade in meinem Leben passieren, aber auch nur, wenn ich mich danach fühle. Wie beispielsweise zu neuen Projekten oder neuen Alben. Dann möchte ich meine Community an meinen Gedanken teilhaben lassen."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren