Dianas Vertrauter: Charles wird nach dem Tod der Queen nicht König

Wird Thronfolger Prinz Charles etwa nie König des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland werden? Ein ehemaliger Vertrauter von Prinzessin Diana glaubt, dass der 72-Jährige auf den Thron verzichtet wird.
| Steffen Trunk
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
2  Kommentare Artikel empfehlen
Die Queen und die drei männlichen Thronfolger Charles, William und George.
Die Queen und die drei männlichen Thronfolger Charles, William und George. © imago/IMAGO / Paul Marriott

Wer wird nach dem Tod von Königin Elizabeth II. (94) einmal König werden? Die Thronfolge schreibt folgendes vor: Ihr ältester Sohn Charles wird ihr Nachfolger und Monarch des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland. Was aber, sollte Charles auf den Thron verzichten?

Charles ist der älteste Thronfolger der Geschichte – wird er nie König?

Seit Jahren gibt es in den britischen Medien Gerüchte über Charles womögliche Thron-Absage – zugunsten seines in der Öffentlichkeit beliebten Sohnes William. Mit seinen 72 Jahren ist der Prince of Wales der älteste "Heir apparent" (dt. Kronprinz) der Geschichte der britischen Monarchie.

Lesen Sie auch

Historisch betrachtet stirbt der britische Monarch auf dem Thron. Eine vorzeitige Abdankung der Queen gilt daher als unwahrscheinlich. Ebenso, dass der Thronfolger übersprungen wird und sein populärerer Sohn König wird. William würde erst nach dem Tod seines Vaters auf Platz eins der Thronfolge vorrücken!

Ex-Butler von Diana glaubt: "Charles wird auf Thron verzichten"

Doch ausgerechnet Lady Dianas ehemaliger Butler glaubt, dass Charles nie König werden wird. Grund: Der Rassismus-Skandal, den Meghan und Harry beim Oprah-Interview ausgelöst hatten. Dianas langjähriger Vertrauter Paul Burrell sagt im britischen "Star": "Wenn die Queen stirbt, wird Charles das Richtige tun und sagen: 'Ich bin viel zu alt für diese Verantwortung'." Und ein anderer Insider sagt über Charles: "Die Leute zeigen mit dem Finger auf ihn und halten ihn für einen Rassisten. Die Situation ist außer Kontrolle!"

Lesen Sie auch

Burrell wünscht sich "ein jüngeres Königspaar – die wunderschöne Catherine und William. Ich denke, das ist der Weg nach vorne für die Königsfamilie". 

Statement zur Thronfolge: Camilla deutet Charles' Regentschaft an

Zwar hat sich Prinz Charles offiziell nie selbst geäußert, aber bei einem Besuch eines Distributionszentrums der Supermarktkette ASDA soll Herzogin Camilla im Sommer 2020 zu einem Mitarbeiter gesagt haben, dass ihr Gatte sich nicht zurückziehen werde. Basta-Entscheidung über Thronfolge! Charles will also nicht zugunsten von Prinz William auf den Thron verzichten. Schließlich hat er sieben Jahrzehnte darauf gewartet...

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 2  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
2 Kommentare
Artikel kommentieren