Denise Richards ruiniert Weihnachten von Charlie Sheen

Da hat man schon zwei Familien - und muss Weihnachten trotzdem alleine feiern: Skandal-Schauspieler Charlie Sheen ist stinksauer auf seine Ex Denise Richards!
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ärger mit der Ex: Charlie Sheen darf Weihnachten nicht mit seinen Kindern verbringen und zersägt - symbolhaft - eine Erinnerung an seine Ehe mit Denise Richards.
Twitter/Charlie Sheen (AZ-Montage) Ärger mit der Ex: Charlie Sheen darf Weihnachten nicht mit seinen Kindern verbringen und zersägt - symbolhaft - eine Erinnerung an seine Ehe mit Denise Richards.

Los Angeles - Eigentlich machte Hollywoods Skandal-Schauspieler Charlie Sheen dank seiner Porno-Freundin Brett Rossi in letzter Zeit einen ausgeglichenen Eindruck - doch jetzt ist er wieder auf 180! Wie das US-Klatsch-Portal TMZ berichtet, soll der 48-Jährige stinksauer sein, weil ihn seine Ex-Frau Denise Richards nicht in den Weihnachtsurlaub mit den gemeinsamen Töchtern Sam und Lola mitnehmen will. Diese Nachricht hat Sheen doppelt hart getroffen: Denn auch seine zweite Frau Brooke Mueller will nicht, dass der Hollywood-Star die Weihnachtsfeiertage mit den gemeinsamen Zwillingen Bob und Max verbringt.

Auf Twitter macht Charlie Sheen seinem Ärger jetzt Luft: Der Hollywood-Star hat ein Foto von einem zersägten Baseball-Schläger gepostet - ein Hochzeitsgeschenk von ihm und Denise. Dazu schreibt er: " Die Lüge ist vorbei. Ich bin es leid wie ein Verwandter mit einem "One-Way"-Ticket behandelt zu werden. Im Hause Sheen hängt der Haussegen also bereits schon vor den Feiertagen schief.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren