Chris Töpperwien privat: Hat der "Promis unter Palmen"-VIP eine Freundin?

Chris Töpperwien wurde als TV-Auswanderer "Currywurstmann" bekannt und hat mit Auftritten in Trash-Shows für Furore gesorgt. Wie lebt er eigentlich privat? Wer ist seine Freundin Magalie Berghahn? Werden die beiden bald heiraten?
| Sven Geißelhardt
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Chris Töpperwien ist 2021 bei "Promis unter Palmen" dabei.
Chris Töpperwien ist 2021 bei "Promis unter Palmen" dabei. © BrauerPhotos / F.Seidel

Seine Fans lieben Chris Töpperwien für seine markanten Sprüche und seine Auftritte in diversen Promi-Shows. Seit April 2021 ist er bei "Promis unter Palmen" zu sehen und kämpft um den Gewinn von 100.000 Euro.

Chris Töpperwien: Wie wurde er berühmt?

Chris Töpperwien, der 1974 in Neuss geboren wurde, begann seine Karriere als Unternehmer. Unter anderem leitete er ein Imbissgeschäft und gründete eine Werbeagentur in Köln. 2012 wanderte er in die USA aus, wo er seinen ersten "Currywurst Truck" in Betrieb nahm. Dadurch wurde auch das Fernsehen auf ihn aufmerksam. Das "Sat.1 Frühstücksfernsehen" begleitete ihn mehrere Tage mit der Kamera, später wurde er Teil der VOX-Doku-Reihe "Goodbye Deutschland! Die Auswanderer".

Mittlerweile ist er als Kandidat einiger Trash-Formate wie "Das Sommerhaus der Stars" und "Festspiele der Realitystars" bekannt. Die größte mediale Aufmerksamkeit erhielt er bislang für seine Teilnahme am RTL-"Dschungelcamp" 2019.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Chris Töpperwien vs. Bastian Yotta: Wie begann der Streit?

In der dreizehnten Staffel von "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" nahm auch Töpperwiens Erzrivale Bastian Yotta teil. Das bot ordentlich Zündstoff für Streitereien im Camp. Die Fans wurden auch nicht enttäuscht, denn die beiden selbsternannten Alphamännchen ließen keine Gelegenheit aus, sich gegenseitig zu provozieren.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Allerdings waren Chris Töpperwien und Bastian Yotta mal dicke Freunde. Doch die Zuneigung endete abrupt, nachdem die beiden wegen Spenden für Waldbrandschäden in Kalifornien aneinander geraten waren. Sie beschuldigten sich gegenseitig, die Aufrufe für eigene Zwecke missbraucht zu haben. In den sozialen Medien gab es einen regelrechten Zickenkrieg zwischen den Männern. Wer an dem Streit Schuld hat und wer wem welche Beleidigung an den Kopf geworfen hat, ist nicht mehr nachvollziehbar.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Chris Töpperwien und die (Ex-)Frauen

2014 heiratete Chris Töpperwien die Musical-Darstellerin Magdalèna "Magey" Kalley. Zusammen waren sie 2016 in "Das Sommerhaus der Stars" zu sehen. 2018 gab das Paar seine Trennung bekannt. Nach Ehefrau "Magey" war der "Currywurstmann" kurzzeitig mit der 29-jährigen Delia liiert. Die Beziehung hielt aber nicht lange und die Trennung folgte 2019.

Wer ist die aktuelle Freundin von Chris Töpperwien?

Lange Single war Chris Töpperwien aber nicht. Im selben Jahr stellte er der Öffentlichkeit seine Freundin Magalie Berghahn vor, drei Monate später folgte sogar die Verlobung. Wann die Hochzeit stattfinden soll und ob die beiden immer noch ein Paar sind, ist nicht bekannt. Auf dem Instagram-Profil von Töpperwien sind keine gemeinsamen Pärchenbilder zu finden.

Chris Töpperwien und Magalie Berghahn bei "Das große SAT. Promiboxen" 2020 in  Köln.
Chris Töpperwien und Magalie Berghahn bei "Das große SAT. Promiboxen" 2020 in Köln. © IMAGO / Future Image

Das Model Magalie ist auch keine Unbekannte im Trash-TV-Universum. 2011 trat sie in der Castingshow "Austrias Next Topmodel" auf. Sie flog aber nach einem skandalösen Kommentar aus der Sendung, in dem sie eine dunkelhäutige Kandidatin rassistisch beleidigt hatte.

Chris Töpperwien: Rauswurf bei "Promis unter Palmen" 2021?

Noch vor der Ausstrahlung von "Promis unter Palmen" sorgte die Sendung für Furore. Chris Töpperwien soll aus der Sendung geworfen worden sein, weil er mit einer VIP-Kandidatin in heftigen Streit geraten war. Bislang haben sich aber weder der Sender noch der "Currywurstmann" dazu geäußert.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren