Cheyenne Ochsenknecht: Was weiß man über das Privatleben mit Freund Nino?

Cheyenne Ochsenknecht: Mutter, Model, Influencerin und nun auch Tänzerin bei "Let's Dance". Frisch verlobt mit ihrem Freund Nino wird die hübsche Blondine mit den vollen Lippen bald als Kandidatin unter den strengen Augen der "Let's Dance"-Jury ab dem 18. Februar vortanzen.
| Balthasar Zehetmair
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Cheyenne Ochsenknecht und ihr Freund Nino haben sich Anfang 2022 verlobt.
Cheyenne Ochsenknecht und ihr Freund Nino haben sich Anfang 2022 verlobt. © imago/Future Image

Jetzt geht's ans Tanzen: Model und Influencerin Cheyenne Ochsenknecht wird in der kommenden "Let's Dance"-Staffel 2022 ihr Tanzbein schwingen. Nachdem die 21-Jährige 2019 in der VOX-Sendung "7 Töchter" vor der Kamera stand, startet sie nun in der 15. Staffel der RTL-Show, die ab dem 18. Februar laufen wird.   

Cheyenne Ochsenknecht: Schon als Kind vor der Kamera 

Doch Cheyenne Ochsenknecht, die Tochter von Natascha Ochsenknecht (57) und Uwe Ochsenknecht (65), stand schon als Kind im Rampenlicht. Bereits im zarten Alter von fünf zeigte sie sich im Erfolgsfilm "Wilde Kerle" zusammen mit ihren Brüdern Jimi Blue (29) und Wilson Gonzales Ochsenknecht (31) vor der Kamera.

Lesen Sie auch

In der Sendung "7 Töchter" sprach die damals 19-Jährige erstmals sehr offen über das Verhältnis zu ihrem Vater Uwe und über ihre schwierige Schulzeit, in der sie oft gemobbt wurde. 

Familie hält zusammen: Cheyenne, Wilson, Jimi Blue und Natascha Ochsenknecht (v.l.).
Familie hält zusammen: Cheyenne, Wilson, Jimi Blue und Natascha Ochsenknecht (v.l.). © imago/Future Image

Karriere: Cheyenne Ochsenknecht ist Model und Influencerin 

Cheyenne Ochsenknecht wandte sich allerdings früh von der Schauspielerei ab und wurde nach ihrem Schulabschluss als Model tätig. Mit 16 Jahren gab sie ihr Laufsteg-Debüt bei der Berlin Fashion Week für das deutsche Label "Riani". Seitdem modelte Cheyenne für Agenturen in Hamburg, Barcelona, Los Angeles und New York. Sie lief bereits in Paris auf der Fashion Week über den Catwalk und zierte die Cover von Modezeitschriften wie "Grazia" und "Vogue".

Im zarten Alter von 16 Jahren gibt Cheyenne Ochsenknecht 2016 ihre Laufsteg-Premiere auf der Berlin Fashion Week
Im zarten Alter von 16 Jahren gibt Cheyenne Ochsenknecht 2016 ihre Laufsteg-Premiere auf der Berlin Fashion Week © Brauer Photos

Auch als Influencerin ist die 21-jährige Schönheit trotz ihres jungen Alters bereits sehr erfolgreich. Mit ihrer authentischen, natürlichen und witzigen Ausstrahlung hat sie auf Instagram bereits über 400.000 Follower. Bei dieser Reichweite lassen große Kampagnen mit bedeutenden Brands wie Bvlgari, NA-KD oder got2be nicht lange auf sich warten. 

Frisch verlobt: Cheyenne und Ösi-Freund Nino werden heiraten 

Ende Juni 2019 gab Cheyenne Ochsenknecht in einem Interview mit dem Magazin "Bunte" bekannt, dass sie glücklich verliebt in den Österreicher Nino Sifkovits ist. Zum Jahresbeginn 2022 gaben sie und ihr Freund über Instagram ihre Verlobung bekannt.

So haben sich Cheyenne und Nino Sifkovits kennen gelernt

Ninos Kumpel, Gladbach-Star Valentino Lazaro, hat "Bild" verraten, wie sich Cheyenne und Nino eigentlich kennengelernt haben: "Nino und ich sind seit 15 Jahren beste Freunde. Als ich noch bei Hertha gespielt habe, war er mich oft besuchen. Als ich Cheyenne kennengelernt habe, waren wir oft als Gruppe unterwegs und so haben sich die beiden gefunden."

Überglückliche Mutter: Cheyennes Tocher Mavie spricht erste Baby-Worte

Am 26. März 2021 erblickte Cheyennes Tochter Mavie das Licht der Welt. Seit der Geburt lebt die junge Familie auf einem Bauernhof in der Steiermark und genießt dort das Landleben bei Nino Sifkovits' Familie. Vor kurzem gab das Töchterchen der hübschen Blondine die ersten Worte von sich. Auf Instagram teilte die 21-Jährige sofort ein Video mit ihren Followern vom lustigen Gebrabbel der kleinen Mavie und schreibt stolz dazu: "Ihr erstes Wort war übrigens MAMA. Und gestern das zweite Wort PAPA."  

Pralle Lippen durch die Spritze? Ein nerviges Thema für Cheyenne Ochsenknecht 

Immer wieder wird die gebürtige Münchnerin auf ihre vollen, prallen Lippen angesprochen. Obwohl Cheyenne diese vermutlich geerbt hat, wird sie immer wieder auf ihren Mund angesprochen. Das Gerücht, beim Beauty-Doc gewesen zu sein, ist immer wieder über sie zu lesen. Doch weder eine Botox- noch Hyaluron-Spritze soll an ihren Lippen angesetzt worden sein. Auf Instagram äußerte sich die 21-Jährige im Januar 2021 sichtlich genervt: "Die sind ja immer noch genauso wie vor zehn Monaten. Die sind nicht kleiner geworden. Das ist ja der beste Beweis dafür, dass meine Lippen nicht gemacht sind." 

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Cheyenne Ochsenknecht  ist Kandidatin bei "Let's Dance"

Nun ist Cheyenne Ochsenknecht Kandidatin bei "Let's Dance" und wird bald unter den strengen Augen von Profitänzer und Jurymitglied Joachim Llambi in der 15. Staffel der RTL-Sendung ihr Tanzbein schwingen. 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren