Alphonso Williams (†57): Familie bittet Fans um 25.000 Euro

Alphonso Williams ist am Samstag für immer eingeschlafen. Die Todesursache: Prostatakrebs. Einen Tag nach seinem Tod veröffentlicht das Management ein emotionales Statement und eine Bitte an seine Fans. Die Familie steht laut eigenen Angaben "vor einem finanziellen Ruin" und wünscht sich 25.000 Euro an Spendengeldern.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Beim DSDS-Finale 2019: Alphonso Williams mit Gattin Manuela, Tochter Franziska Williams und Sohn Raphael.
imago/Future Image Beim DSDS-Finale 2019: Alphonso Williams mit Gattin Manuela, Tochter Franziska Williams und Sohn Raphael.

Sein unverkennbares Lachen ist für immer verstummt. DSDS-Sieger Alphonso Williams starb am Samstag in einem Krankenhaus. Familie und Management geben diese traurige Nachricht auf Instagram bekannt: "Uns fehlen die Worte... Wir können nicht beschreiben, was wir gerade fühlen und hoffen immer noch, dass wir nur träumen. (...) Jetzt hat der Himmel einen glitzernden Stern gewonnen. Wir lieben dich."

Anzeige für den Anbieter instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Alphonso Williams: Ehefrau Manuela, Tochter Franziska und Sohn Raphael brauchen Geld

Neben den emotionalen Zeilen teilt das Management auch einen Hilferuf samt Link zu einem Spendenkonto, denn Alphonso "war hinter seiner glitzernden Fassade ein selbstständiger Entertainer", der zuletzt aufgrund seiner Krankheit nicht mehr arbeiten konnte und für die Familie "schnell die finanzielle Not" kam. Der DSDS-Gewinn öffnete ihm nicht "die Tür in ein finanziell sorgenfreies Leben" und es "gab auch 'Freunde', die sich zu Feinden entwickelten". Die Kosten für Medikamente sprengten schnell das Budget der Familie. Weiter heißt es: "Es wurden alle verfügbaren Gelder und Mittel aufgewendet, damit es Alphonso besser geht. Nun steht die Familie vor einem finanziellen Ruin." 

Familie von Alphonso Williams erhält Spendengelder

25.000 Euro wollen Alphonsos Management und Freunde sammeln, damit die Familie ihn bestatten kann und Angehörige aus den USA anreisen können. "Darüber hinaus, werden diese Spenden genutzt, um Projekte und Wünsche umsetzten zu können, die Alphonso am Herzen lagen." 340 Personen haben bislang 9.740 Euro (Stand: 14.10., 10.15 Uhr) gespendet.

Lesen Sie auch: DSDS-Juror Dieter Bohlen meldet sich nach Tod von Alphonso zu Wort

Diese Stars und Promis sind 2019 gestorben

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren