Alena Gerber ist von Heidi Klums Männerwahl nicht begeistert

Heidi Klum schwebt mit ihrem Mann Tom Kaulitz nach wie vor auf Wolke Sieben. Doch nicht jede Promidame ist von dem Tokio-Hotel-Gitarrist begeistert. Zum Beispiel Model und Moderatorin Alena Gerber.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Model Alena Gerber ist von Heidi Klums Männergeschmack wenig begeistert. Über Tom Kaulitz sagt sie: "Für mich wäre er nichts."
BrauerPhotos Model Alena Gerber ist von Heidi Klums Männergeschmack wenig begeistert. Über Tom Kaulitz sagt sie: "Für mich wäre er nichts."

Fast den ganzen Sommer haben Heidi Klum und Tom Kaulitz mit ihrer Hochzeit die Promiwelt in Atem gehalten. Auch Monate nach der Hochzeit schwärmt sie immer wieder öffentlich von ihrer Traumhochzeit auf Capri. Viele prominente Freunde und Fans der beiden freuen sich mit ihnen. Model und Moderatorin Alena Gerber hat zu Heidis Traumprinzen Tom allerdings ihre eigene Meinung.

Alena Gerber über Tom Kaulitz: "Für mich wäre er nichts"

Auf der McDonald's Benefiz Gala "Golden Society – Family & Friends" in München waren sowohl Tom Kaulitz als auch Alena Gerber geladen. Gegenüber der AZ sagte die 30-Jährige über Tom: "Ich weiß ja nicht, aber mir gefällt er nicht so gut. Seal (Heidis Ex-Mann, d.Red.) hatte einfach mehr zu bieten."

Trotzdem ist sich Alena Gerber sicher: "Tom hat sicher auch seine Vorzüge, sonst hätte Heidi ihn nicht geheiratet." Aber "für mich wäre er nichts. Mal schauen, ob sich mein Eindruck heute Abend bestätigt."

McDonald's Benefiz Gala in München: Sexy Promidamen strahlen in Rot

Trotz Hochzeit: Alena nennt sich wieder Gerber statt Fritz

Alena Gerber ist seit 2017 mit Werder-Kicker Clemens Fritz verheiratet, sie hatte allerdings so ihre Probleme mit seinem Nachnamen: "'Fritz' ist einfach so eine Macht in Bremen. Ich habe nur wegen des Namens oft beim Friseur 300 Euro mehr gezahlt", lacht die 30-Jährige.

Warum tritt sie jetzt wieder mit ihrem Mädchennamen in der Öffentlichkeit auf? "So kennt man mich einfach. Ich will meine Marke fortführen." Ein zweites Kind ist in Planung, Alena will sogar noch ein drittes, aber jetzt steht der Hausbau erst einmal an: "Wir bauen gerade schön im Grünen am Stadtrand in Bremen."

Lesen Sie auch: Alena Gerber -

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren