Umweltministerin Hendricks informiert über Weltklimagipfel

Am 6. November startet in Bonn die Weltklimakonferenz. Ein großes Thema dieser Konferenz wird der angekündigte Ausstieg der USA aus dem Pariser Klimaabkommen sein.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Berlin/Bonn - Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) informiert heute in Berlin über die bevorstehende Weltklimakonferenz in Bonn. Zu der Konferenz vom 6. bis zum 17. November werden etwa 20.000 Delegierte, Journalisten und Beobachter erwartet.

Mit Fidschi hat erstmals ein kleiner Inselstaat die Präsidentschaft inne. Deutschland ist technischer Gastgeber. Die Konferenz steht unter dem Eindruck des angekündigten Ausstiegs der USA aus dem Pariser Klimaabkommen.

Das Abkommen sieht vor, die gefährliche Erderwärmung in einem weltweiten Kraftakt in den nächsten Jahrzehnten zu bremsen und so dramatische Folgen wie Dürren und einen Anstieg der Weltmeere zu mildern. Einzigartig ist der Pakt, weil sich fast alle Länder beteiligen.

Lesen Sie auch: Jamaika-Verhandlungen - Der Balkon der guten Laune

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren