Merkel stimmt CDU auf Europawahlkampf ein

Die CDU-Vorsitzende Angela Merkel stellt nach einer Vorstandsklausur in Erfurt den Spitzenkandidaten ihrer Partei für die Europawahl im Mai vor.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Erfurt - Die CDU will den früheren niedersächsischen Ministerpräsidenten David McAllister ins Rennen schicken.

Er fordert den SPD-Kandidaten Martin Schulz heraus, der Präsident des Europaparlaments ist. Die Christdemokraten wollen einen Europawahlkampf führen, der die Vorzüge der Europäische Union herausstellt und deutlich macht, wie sehr Deutschland von einem gemeinsamen Europa profitiert. Der Parteivorstand trifft sich in Erfurt auch mit der litauischen Staatspräsidentin Dalia Grybauskaite.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren