FPÖ-Politiker will Wahlverbot für Behinderte und Häftlinge

Die Wellen in Österreich schlagen nach der Kleber-Panne hoch. Ein FPÖ-Politiker fordert jetzt, dass Personen, die betreut werden müssen und Häftlingen, die bis zu fünf Jahre sitzen, das Wahlrecht entzogen wird.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der FPÖ-Politiker Harald Vilimsky möchte Häftlingen und Besachwalteten das Wahlrecht entziehen.
dpa Der FPÖ-Politiker Harald Vilimsky möchte Häftlingen und Besachwalteten das Wahlrecht entziehen.

Wien - Harald Vilimsky, seines Zeichens FPÖ-Delegationsleiter im Europäischen Parlament, möchte Personen, die einen Sachwalter haben und Häftlingen mit einem Strafmaß bis zu fünf Jahren das Wahlrecht entziehen. Bei "besachwalteten" Personen handelt es sich meistens um geistig und/oder körperlich behinderte Menschen, die einen Betreuer haben, der sie in allen oder bestimmten Bereichen des Lebens vertritt.

Lesen Sie hier: #bananenrepublik: So lacht das Netz über Österreich

"Ein Gutteil weiß im Extremfall nicht, wie sie heißen und wissen nicht, dass demokratische Wahlen stattfinden. Trotzdem haben sie das uneingeschränkte Wahlrecht", so Vilimsky. Der Politiker will, dass per richterlichem Bescheid geklärt wird, ob diese Personen noch an demokratischen Wahlen teilnehmen können, "um die Gefahr auszuschließen, dass andere für diese Personen die Wahl ausüben."

Verstoß gegen UN-Behindertenrechtskonvention

Außerdem soll Häftlingen, die ein Strafmaß bis zu fünf Jahren haben, pauschal das Wahlrecht entzogen werden. Darüber solle man zumindest diskutieren, fordert der FPÖler. Vilimsky erntete für seine Vorschläge Kritik, neben den anderen Parteien vor allem von Behindertenverbänden.

Hauptkritikpunkt: Der Vorschlag verstoße gegen Artikel 29 der UN-Behindertenkonvention, der behinderten Menschen ihre politischen Rechte garantiert. Vertragsstaaten müssen außerdem auch sicherstellen, dass diese Rechte gleichberechtigt mit anderen beansprucht werden können.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren