CSU kann nach Landtagswahl weiter zulegen

Auch vier Monate nach der Landtagswahl steht die CSU in Bayern alleine an der Spitze. Nach neuesten Umfragen käme die Seehofers Partei auf 49 Prozent.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

München - Vier Monate nach der Landtagswahl und der Rückeroberung der absoluten Mehrheit in Bayern kann die CSU nach einer Umfrage weiter zulegen. Wenn am Sonntag der Landtag gewählt würde, käme die Partei von CSU-Chef Horst Seehofer demnach auf 49 Prozent.

Das sind 1,3 Prozentpunkte mehr als bei der Wahl im September, wie aus der am Mittwoch veröffentlichten Umfrage von infratest dimap im Auftrag des BR-Politikmagazins "Kontrovers" hervorgeht. Die SPD käme demnach auf 19, die Grünen auf 10 und die Freien Wähler auf 9 Prozent. Die FDP würde mit 4 Prozent den Einzug in den Landtag verfehlen, die Linke mit 2 Prozent.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren