Bürger können sich zu Endlagergesetz äußern

Bei einem öffentlichen Forum in Berlin haben die Bürger die Möglichkeit, ihre Meinung zu dem Gesetz zur bundesweiten Suche nach einem Atommüll-Endlager zu äußern.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Berlin - Vom 31. Mai bis zum 2. Juni können sich Bürger zu dem geplanten Gesetz für eine bundesweite Suche nach einem Atommüll-Endlager äußern.

Das öffentliche Forum wird in Berlin stattfinden und soll nach Angaben des Bundesumweltministeriums allen Interessierten die Gelegenheit bieten, Ansichten und Anregungen zum Gesetzentwurf zu äußern, bevor Mitte Juni die abschließende Beratung im Bundestag anstehe. Redebeiträge müssten bis kommenden Donnerstag angemeldet werden (www.bmu.de/anmeldung).

Nach Bedenken der Länder und von Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) ist eine Verabschiedung des Gesetzes bis zum Sommer aber noch nicht gesichert.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren