Lawine tötet Deutschen Skifahrer in Norwegen

Bei einem tragischen Lawinenunglück ist in Norwegen ein Deutscher ums leben gekommen - ein zweiter überlebte den Vorfall unverletzt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Zwei deutsche Skifahrer wurden in Norwegen von einer Lawine erfasst.
Gaulke Zwei deutsche Skifahrer wurden in Norwegen von einer Lawine erfasst.

Tromsø - Eine Lawine hat am Dienstag einen Deutschen in den norwegischen Bergen getötet. Ein weiterer Deutscher sei ebenfalls verschüttet worden, habe sich aber befreien können, sagte ein Sprecher der Rettungszentrale Nord-Norwegen der Deutschen Presse-Agentur.

Tod am Brauneck: Skifahrer (26) stirbt nach Unfall

Anschließend habe der unverletzte Überlebende die Rettungskräfte alarmiert. Die beiden Männer seien wohl zum Skifahren in den Lyngenalpen 50 Kilometer östlich von Tromsø unterwegs gewesen, sagte der Sprecher.

: Freisinger stirbt beim Rodeln

Zu Alter und genauer Herkunft der Männer gab es zunächst keine Angaben.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren