Zweite S-Bahn-Stammstrecke: 10-Minuten-Takt für alle Linien gefordert!

Erst 2028 soll die zweite S-Bahn-Stammstrecke fertig werden. Um später für weitere Entlastung zu sorgen, fordern SPD-Politiker im Münchner Stadtrat, auf der Zweiten Stammstrecke einen Zehn-Minuten-Takt für alle Linien einzurichten.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

München - Mitglieder der SPD-Fraktion im Münchner Stadtrat fordern einen Zehn-Minuten-Takt für die Züge der zweiten S-Bahn-Stammstrecke – und zwar auf allen Linien!

Bereits jetzt gibt es auf einigen Linien zu den Hauptverkehrszeiten einen 10-Minuten-Takt – etwa auf der Flughafen-Linie S8. Für die SPD ist das jedoch nicht ausreichend.

Begründung: "Insbesondere viel genutzte Pendlerstrecken sind jetzt schon beim bestehenden 10-Minuten-Takt vor allem morgens ausgelastet. Daher ist bei Taktverschlechterungen mit einer noch stärkeren Auslastung der S-Bahnen zu rechnen."

Zwei Jahre später als bislang geplant - erst im Jahr 2028 - soll die Zweite Stammstrecke fertig werden und den chronisch überlasteten S-Bahnverkehr in und um München entlasten. 

Lesen Sie auch: Carsharing in München - Das sind die Pläne der Stadt

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren